Aktuelles

K3 Nummer 1 Jahrgang 2020

Schwerpunktthema: Kommunalwahl 2020

Zugegeben – München ist kein schlechter Ort für Kinder und Jugendliche; vor allem die beruflichen Perspektiven sind attraktiv. Gleichzeitig sind viele drängende Fragen ungelöst, zum Beispiel die nach bezahlbarem Wohnraum, umfangreichen Teilhabechancen oder nach einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Der KJR hat deshalb einen umfassenden Forderungskatalog aufgestellt, damit München noch attraktiver wird – für alle.

 

Der ganze K3 als PDF (2,1 MB): K3 1/2020

Der Schwerpunktteil als PDF (407 KB): K3 1/2020 Schwerpunkt

K3 als "FlippingBook" online durchblättern

 

Die Themen im Schwerpunktteil:

  • Jugendpolitische Forderungen zur Kommunalwahl 2020
    Es ist unsere Stadt!

    In München leben über 1,5 Millionen Menschen. Etwa 400.000 davon sind jünger als 27 Jahre. Grund genug, deren Interessen ins Zentrum der jugendpolitischen Forderungen im Vorfeld der Kommunalwahl 2020 zu rücken. - Von Marko Junghänel

  • Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich vor
    Können Sie OB?
    Was wollen die Bewerberinnen und Bewerber um das höchste
    politische Amt in der Stadt für Kinder und Jugendliche tun? Ein Schnell-Check – ohne Anspruch auf Vollständigkeit. - Von Marko Junghänel

  • Kommunalwahlen – warum eine Änderung des Wahlrechts nötig ist
     „Mehr Demokratie wagen“
    Im Vorfeld der Kommunalwahlen 2020 wird auch wieder heftig
    über die Absenkung des aktiven Wahlalters diskutiert. - Von Christian Schroth

  • Bestandsaufnahme: Rechte Parteien in München
    Rechts, rechter, Unrecht
    Die selbst verordnete Beruhigungspille, wonach München sakrosankt
    im Hinblick auf rechte Parteien sei, wirkt spätestens am Vorabend der Kommunalwahlen nicht mehr. - Von Fachinformationsstelle Rechtsextremismus in München (FIRM)

  • Statements der Jugendorganisationen der Parteien
    Jung, laut, konsequent
    Die Jugendorganisationen der Parteien führen durchaus ein Eigenleben und setzen die Schwerpunkte in ihrer Arbeit auch mal anders als die Organisationseinheiten der älteren Mitglieder. Ihre Positionen im Vorfeld der Kommunalwahl … - Von Marko Junghänel

  • Bezirksausschüsse – die Münchner Stadtteil-Parlamente
    Im Kleinen ganz groß
    Im direkten Kontakt mit der Bevölkerung in den Stadtteilen, mit deren Problemen und Sorgen, aber auch mit Anregungen und Vorschlägen haben die Bezirksausschüsse eine kommunalpolitische Kompetenz, die für Stadtrat und Verwaltung unverzichtbar ist. - Von Angelika Baumgart-Jena

  • Erste Plakate für Demokratiekampagne vorgestellt
    „Für mich. Für München. Kommunalwahl 2020.“
    Die Kampagne soll Lust auf Demokratie und die Beteiligung an der Kommunalwahl 2020 machen. Mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket sollen Bürgerinnen und Bürger alles Wissenswerte über diese bevorstehende Wahl erfahren.  - Von Marko Junghänel

Auch interessant:

Im Rahmen der Münchner Internationalen Wochen gegen Rassismus veranstalten am 2. April 2020 von 15 bis 22 Uhr mehrere KJR-Einrichtungen und...

mehr lesen...

Am 6. März 2020, neun Tage vor den Kommunalwahlen in Bayern, können Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren wählen gehen. Einige KJR-Einrichtungen...

mehr lesen...

Vom 13. auf den 14. März können Kinder in Begleitung Erwachsener eine ganze Nacht im Deutschen Museum verbringen!

mehr lesen...