Aktuelles

Bunt tanzt gut

Das Jugendvolkstanzfestival „Bunt tanzt gut“ des Kreisjugendring München-Stadt und der djo – Deutsche Jugend in Europa fand am Sonntag, den 30. Juni zum zehnten Mal im Rahmen des Tollwood-Sommerfestivals statt.

Moderiert wurde die Veranstaltung von der Münchner Band „Zwoa Bier“. Fünfzehn Tanzgruppen aus München und Oberbayern nahmen das Publikum mit auf eine spannende Reise um die Welt. Die dargebotenen Tänze werden traditionell zu unterschiedlichen Anlässen getanzt und stehen für Lebendigkeit, Kultur und Freude. Mit viel Liebe zum Detail rissen die Tanzgruppen das Publikum durch energievolle Rhythmen, beeindruckende Darbietungen und aufwändige Trachten wie auch bunte Kostüme mit.

Ein großer Dank gilt den Tanzgruppen: Abhinaya Ensemble, Alegría Flamenca & Flamenco Colectivo, Assyrian Folklore Bavaria, Banater Trachtengruppe München, Bulgarische Folklore Lazarka, Celtic Colleens, Iberisi Geo-MIX, Initiative der uigurischen Frauen, Ipriotiki Gemeinde München, KUD Jelek, Kulturverein Illiria, Oberilmtaler Jetzendorf, Tanzgruppe Jasmin, Tanzgruppe LETAS, Volkstanzgruppe Elvan.

 

 

Auch interessant:

Sexismus ist spätestens seit der #MeToo-Debatte 2017 ein größeres Thema denn je. Dass Rap-Musik nicht unbedingt immer als schwulen-freundlich gilt,...

mehr lesen...

Am Montag, den 21. Oktober befasst sich der Fachtag "Boden findet Stadt" im Ökologischen Bildungszentrum München von 9.30 bis 16 Uhr mit Aktionsideen...

mehr lesen...

Von 9. bis 13. Oktober 2019 findet unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dieter Reiter der Internationale Spiel(mobil)kongress in München...

mehr lesen...