Kontakt

Isabel Berghofer-Thomas
Projektleitung Team Großveranstaltungen und kulturelle Jugendbildung
Tel.: 089 / 452 05 53-30
E-Mail:

Postadresse:
Paul-Heyse-Str. 22
80336 München

Büroadresse:
Schwanthalerstraße 81
80336 München

Alice im Wunderland

Mitte November fand das erste Kulturprojekt der Spielzeit 2019/20 statt. Elf Kinder und Jugendliche aus dem pfiffTEEN durften einen Einblick in die Ballettwelt gewinnen und besuchten einen Workshop, nahmen an einer Führung teil und besuchten eine Vorstellung des Balletts.

„Alice im Wunderland“ ist eines der bekanntesten Kinderbücher weltweit. Es wurde 1965 von Lewis Carroll geschrieben und handelt von Alice, einem Mädchen, welches aus seinem Alltag in eine Wunderwelt voller Absurditäten entgleitet. Als Ballett wurde es 2011 nach der Choreographie von Christopher Wheeldon in London uraufgeführt. Seit 2014 wird es nun auch in der Münchner Staatsoper gezeigt.
Im Laufe der Geschichte trifft Alice auf einige seltsame Charaktere wie die berühmte Herzkönigin, den verrückten Hutmacher, die tanzenden Spielkarten oder die rauchende Raupe.

Das Projekt des KJR begann mit einem Workshop. Die Jugendlichen erhielten eine Einführung in die Geschichte und deren Hintergründe. Wer ist Alice? Wovon handelt die Geschichte? Und wer hat sie überhaupt geschrieben?
Anschließend durften sie selbst einige der Balletttanzschritte zusammen mit der Workshop-Leitung Simone Endres ausprobieren. Die Jugendlichen übten vor der großen Spiegelwand ihre ersten Tanzschritte und probten sogar eine kleine gemeinsame Chorographie ein. Am Nachmittag durften sie hinter den Kulissen einen Blick hinter die Bühne und in die Backstageräume werfen, wo sich alle Tänzer und Tänzerinnen für die die kommende Aufführung vorbereiteten. Die Jugendlichen konnten sich einige der Requisiten von „Alice im Wunderland“ zeigen lassen und diese bewundern.

Nach einer Essenspause folgte dann am Abend die Vorstellung.  Alle staunten über die Tänzer und Tänzerinnen in ihren phantasievollen Kostümen und das unglaublich eindrucksvolle Bühnenbild.

„Es war sehr schön, ich kann mir vorstellen das öfter mal mit Freunden zu machen.“  (Teilnehmerin vom pfiffTEEN)

In Kooperation mit der
Bayerischen Staatsoper
November 2019

Beteiligte Einrichtungen
Jugendtreff pfiffTEEN, Kinderhaus Wolkerweg

Teilnehmende
11 Jugendliche 
Alter: 9-16 Jahre
Migrationshintergrund: 10
11♀

Zurück zu Abgeschlossene Kulturprojekte

Verbundene Inhalte

Kultur erleben… Publikation

Dokumentation der Kulturprojekte von 2010 bis 2016, die von der KJR-Fachstelle Jugendkultur initiiert und begleitet wurden. Unsere Kulturbroschüre Kultur erleben bietet Ihnen einen Einblick […]

COMIC CAMP – Das Heft Publikation

„Miteinander leben in München“ war das Motto der Workshop-Serie COMIC CAMP des KJR. Die Sammlung ausgewählter Werke der jungen Teilnehmenden liegt nun als Broschüre […]