Ferien Extra!

„Ferien Extra!“ heißt das Ferienprogramm des KJR.

Unser Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche steht für Vielfalt und Offenheit. Wir heißen alle herzlich willkommen, unabhängig von ihrer Herkunft, ihren Fähigkeiten, ihrem sozialen Status, ihrer sexuellen Orientierung, ihrem Geschlecht und ihrer kulturellen, sprachlichen sowie religiösen Vielfalt. Sprecht uns gerne an, wenn ihr spezielle Bedürfnisse habt – wir sind hier, um zu helfen und Lösungen im Einzelfall zu finden. 

Mit spannenden Tagesausflügen, Mehrtagesfahrten sowie Sport- und Erlebnisangeboten ist hier alles geboten, was Kindern und Jugendlichen Spaß macht. 

Informationen zu den Standards unserer Ferienangebote finden sie hier.

Plakat Ferien Extra! Pfingsten/Sommer als PDF

Das Ferienprogramm ist sehr günstig, viele Angebote kosten nur wenige Euro.

Und für alle Angebote gilt: Familien aus München mit geringem Einkommen können sich bei der Anmeldung über die Möglichkeit, Zuschüsse zu beantragen, informieren.

Für Kinder und Jugendliche mit erhöhtem Betreuungsbedarf, gibt es die Möglichkeit sich an die Fachstelle Inklusion zu wenden.

Ganz ohne Kosten können Kinder und Jugendliche die offenen Treffs der KJR-Einrichtungen nutzen und zum Beispiel Kicker oder Billard spielen, HipHop oder Breakdance tanzen, im Internet surfen oder Fußball spielen.

Infomaterial über „Ferien Extra!“ ist in den Häusern des KJR, in den Stadtteilbibliotheken und Sozialbürgerhäusern und außerdem im Jugendinformationszentrum JIZ in der Sendlinger Straße 7 erhältlich.

Alle Ferien-Extra-Veranstaltungen findet ihr hier:

/* fx-xtra styling – */ iframe { display: block; background: #fff; border: none; height: 80vh; width: 100vw; }

Die Angebote werden laufend aktualisiert und können auf dem Münchner Ferienportal eingesehen werden.


Hintergrund

„Ferien Extra!“ ist seit 2013 ein gemeinsames Angebot von 18 Kinder- und Jugendeinrichtungen des Kreisjugendring München-Stadt (KJR).

Durch die Kooperation der Einrichtungen ist ein umfassendes Betreuungsangebot in den Schulferien entstanden, das es Kindern und Jugendlichen ermöglicht, neue Arten der Freizeitgestaltung kennenzulernen und sich mit Gleichaltrigen auszutauschen. Die Angebote werden von hauptamtlichen Pädagoginnen und Pädagogen der KJR-Einrichtungen und von geschulten Honorarkräften betreut.

Weitere Informationen
erhalten Sie beim Koordinator des Programms „Ferien extra!“ und bei den beteiligten Freizeitstätten.

Elias Eberl 
Koordination Ferienangebote und Zirkusprojekte

Telefon: 089 6706303
Mobil: 01703327311

Mo. – Fr. 9°° – 15°° Uhr  sowie bei den beteiligten Freizeitstätten.

Unterseiten