• Erfahren Sie mehr...

Stellenangebot

Wir fördern die Chancengleichheit aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen* und Männern*, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religion, Behinderung, geschlechtlicher oder sexueller Identität.

pädagogische Fachkraft für das Projekt „Sprachkita“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Dauer:
Das Projekt ist derzeit befristet bis 31.12.2021, wird jedoch voraussichtlich bis 31.12.2022 verlängert.
für:
Nordstern KIDDIES
mit:
19.5 Stunden

Ihr Arbeitsplatz:

Das Haus für Kinder „Nordstern KIDDIES“ (www.nordstern-kiddies.de) liegt im Stadtteil Harthof und umfasst je zwei Krippen-, Kindergarten- und Hortgruppen mit jeweils 12 bzw. 25 Kindern. Im Erdgeschoss sind zwei Krippen- und zwei Kindergartengruppen und im Obergeschoss zwei Hortgruppen sowie der Mehrzweckraum untergebracht. Der Garten ist so gestaltet, dass die unterschiedlichen Altersgruppen vielfältige Spielmöglichkeiten vorfinden. Sprach- und Bewegungsförderung, Bildungsangebote, interkulturelle und geschlechtsbewusste Erziehung, Partizipation und Freispiel sind inhaltliche Schwerpunkte der Einrichtung.

Ihr Aufgabengebiet:

Im Bereich des Bundesprogramms „Sprachkita“ gestalten Sie in Abstimmung mit der Einrichtungsleitung, während der Freispielzeit und in der teiloffenen Tageszeit exemplarische Angebote, die sprachanregend wirken, den Wortschatz der Kinder erweitern und ihr Sprachverständnis fördern. Sie schulen und unterstützen das Team im Bereich Sprache und Sprachentwicklung der Kinder. Sie arbeiten mit dem Gesamtteam des Hauses reflektiert und kooperativ zusammen und unterstützen sie bei der Elternarbeit sowie bei der Führung einer Entwicklungsdokumentation. Alle Gruppen agieren vernetzt: verschiedene Angebote, besondere Projekte und Feste werden gemeinsam geplant und durchgeführt. Sie beteiligen sich bei der Umsetzung und Weiterentwicklung der Konzeption im Bereich „Sprache- und Sprachentwicklung“ sowie bei der Gestaltung von Spiel- und Bildungsorten.

Unsere Erwartungen:

Sie haben Kenntnisse und Fähigkeiten in der Arbeit mit Kindern und Eltern, Sie setzen die Bildungsinhalte des BayKiBiG, des BEP sowie die pädagogischen Leitlinien des KJR um. Eine mehrjährige Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern, sowie Fortbildungen im Bereich Sprachentwicklung und -förderung sind Voraussetzung. Sie sind aufgeschlossen für ein vernetztes und teiloffenes Konzept von Krippe und Kindergarten und offen für bedürfnis- und situationsorientierte Arbeit. Sie identifizieren sich mit Freispiel und Bildung als Säulen der Arbeit mit Kindern. Sie sind engagiert, flexibel und verantwortungsbewusst. Sie zeigen partizipatives Handeln, Innovationsbereitschaft und Teamfähigkeit.

Wir bieten:

Sie haben bei uns einen angemessenen Verantwortungsspielraum und eine Menge individueller Gestaltungsmöglichkeiten. Unsere Konzepte sind innovativ. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD in EG S 8b mit allen Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes inkl. München- und Arbeitsmarktzulage sowie IsarCardJob. Dazu gibt es umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, Supervision und interne Aufstiegsmöglichkeiten.

Weitere Informationen:

Bitte wenden Sie sich an die Einrichtungsleitung, Tanja Spieß,
Tel. 089 / 189314311.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer
KitaE-E02-231019FK-Spr bis zum 23.10.2019 an
KJR München-Stadt, Referat Personalmanagement, Postfach 151223, 80047 München
oder per Mail als PDF-Datei an
bewerbung(at)kjr-m.de
zurück