Mini-München

Mini-München findet alle zwei Jahre in den ersten drei Sommerferienwochen statt. In jeder Spielstadt finden immer wieder neue Ideen ihren Platz und schaffen viel Freiraum sich einzubringen.

SpassFabrik

Die Kinder- und Jugendeinrichtungen des KJR organisieren die SpassFabrik in der Spielstadt.

Im Kreativbereich und der Kunstwerkstatt finden immer unterschiedliche Produktionen statt. Spiele, die vor Ort erfunden, getestet und bewertet und je nachdem auch in größerer Auflage hergestellt  werden, gibt es in der eigenen Spiele-Manufaktur. 

Bestandteil der SpassFabrik sind außerdem Theateraktionen sowie ein (mobiler) Beauty-Salon, eine Geschmacksbar und mobile Sport-, Spiel- und Tanzaktionen.

Schnitzwerkstatt

In der Schnitzwerkstatt vom RIVA NORD können Kinder erste Erfahrungen mit verschiedenen Hölzern und Werkzeugen sammeln und es entstehen große und kleine Skulpturen.

Café Zappenduster und Stadtteilcheck mit der Fachstelle Inklusion

Hier können Kinder ein Dunkelbrunch erleben und die Mini-München-Betriebe werden einem strengen Sicherheitscheck unterzogen.

Auch zu Zeiten von Corona fand Mini-München dezentral und digital an vielen Orten in München statt.
Wir freuen uns schon auf die Spielstadt 2022!

www.mini-muenchen.info