MoQua: Motivieren - Qualifizieren

MoQua ist eine Einrichtung der Berufsbezogenen Jugendhilfe, in der benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene (15 - 25 Jahre) die Möglichkeit haben, ihren Schulabschluss nachzuholen und sich beruflich zu orientieren.

Der Schwerpunkt der Maßnahme liegt bei der Motivation zur regelmäßigen Teilnahme am Unterricht und zur erfolgreichen Qualifikation aller Teilnehmenden mittels Erreichen eines extern an einer Münchner Mittelschule abgelegten Qualifizierenden oder Erfolgreichen Abschlusses der Mittelschule.

Bis zu 40 Teilnehmende mit Jugendhilfebedarf und/oder im ALG II-Leistungsbezug können am einjährigen Lehrgang teilnehmen.

Neben die Vermittlung von unmittelbar prüfungsrelevantem Unterrichtsstoff treten auch Angebote zur sozialräumlichen Orientierung und zur lebenspraktischen Unterstützung. Gemeinschaftliche Unternehmungen runden das Angebot ab.

MoQua wird vom Sozialreferat der LH München finanziert und vom Jobcenter München unterstützt. 

Kontakt

Jugend - Arbeit - Perspektiven
(JAPs) gemeinnützige GmbH
des Kreisjugendring München-Stadt

MoQua
Ansprechpartnerin: Ursula Pulz

Heßstraße 72, Rgb.
80798 München

Tel: +49 89 44 23 91 12
Fax: +49 89 55 26 17 69

E-Mail: moqua(at)kjr-m.de 

moqua.japs-muenchen.de