Lade Termine

Online-Fachtag zur Shell-Studie

13. Oktober 2020 / 09:30 bis 13:30

Eine Generation meldet sich zu Wort – Vorstellung der Ergebnisse der 18. Shell Jugendstudie am Dienstag, 13. Oktober 2020 von 9:30 bis 13:30 Uhr.

Seit 1953 sind die Shell Jugendstudien ein Seismograph für Hoffnungen, Wünsche, Ängste und Befürchtungen der jungen Generationen in Deutschland.

Lange Zeit als rein pragmatisch beschrieben, scheint sich nun eine Veränderung anzubahnen – die jungen Menschen sind politisiert und manche auch anfällig für Populismus. Das Interesse an (Partei-)Politik ist einerseits leicht gesunken, andererseits an bestimmten politischen Themen gestiegen. So demonstrieren die jungen Leute ausdauernd und kreativ für eine andere Klimapolitik. Sie sehen optimistisch in die Zukunft und melden sich gleichzeitig lautstark zu Wort, um sofortige Veränderungen einzufordern. Der Bildungswissenschaftler Klaus Hurrelmann spricht von einem Protest aus der Zufriedenheit heraus.

Jenseits des allgemeinen öffentlichen Interesses gibt es diejenigen, die nicht zufrieden sind, die ihre Interessen nicht laut artikulieren, die sich vergessen fühlen. Was haben sie uns zu sagen? Wie also sieht sie aus, die Jugend 2019? Welche Botschaften richtet sie an uns? Welche Konsequenzen müssen Jugendpolitik und Jugendarbeit daraus ziehen? Diesen und weiteren Fragen wollen wir an unserem Fachtag nachgehen.

Programm

Ab 09:15 Uhr – Einwahl in Zoom

09:30 Uhr – Begrüßung

09:45 Uhr – Jugend 2019 – Eine Generation meldet sich zu Wort.   Ergebnisse der 18. Shell Jugendstudie, Ingo Leven, Kantar Deutschland, Mitautor der Studie

11:00 Uhr – Spotlights auf die Ergebnisse und ihre Bedeutung für  Jugendpolitik und Jugendarbeit in München durch:

  • Esther Maffei, Leitung Stadtjugendamt München
  • Judith Greil, Vorsitzende Kreisjugendring München-Stadt
  • Anton Zenz, Leitung Staatliches Schulamt München
  • Vorstand Stadtschüler*innenvertretung München
  • Fridays für Future München

11:45 Uhr – Pause

12:00 Uhr – Diskussion mit Ingo Leven, Esther Maffei, Judith Greil  und Teilnehmenden der Veranstaltung

13:15 Uhr – Verabschiedung

Moderation: Gabriele Berneiser, Berneiser-Coaching.de

Zoom-Online-Fachtag, Veranstaltungslink wird nach Anmeldung bekanntgegeben.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung ist notwendig bis 2. Oktober über das städtische Veranstaltungsportal.
Die Veranstaltungs ist bereits ausgebucht!

Eine Kooperation von Stadtjugendamt München und Kreisjugendring München-Stadt

Details

Datum:
13. Oktober 2020
Zeit:
09:30 bis 13:30
Kategorie:

Veranstaltungsort

virtuell

Veranstalter

Kreisjugendring München-Stadt
Stadtjugendamt München