Aktuelles

Fachtag: WasserReich

Wie erlebt die Kinder- und Jugendarbeit die Vielfalt des Wassers? - Darum geht es beim Fachtag am Montag, den 23. Oktober von 9:30 bis 16 Uhr im Ökologischen Bildungszentrum München.

Wasser ist die Quelle allen Lebens. Unser blauer Planet besteht zum größten Teil aus Wasser.
Angesichts von Umweltverschmutzung, Klimawandel sowie Armut und Ungleichheit steht die Welt vor der Herausforderung, den Lebensraum Wasser zu schützen und einen gerechten Zugang zu diesem kostbaren Gut für alle zu gewährleisten – auch in Zukunft.

Bildung für nachhaltige Entwicklung zeigt auf, wie vielfältig Wasser als Lebenselement ist, welche Nutzungskonflikte es um das „blaue Gold“ gibt und wie unser Wasserverbrauch hier mit Wasserknappheit anderswo zusammenhängt. Mit der Agenda 2030 hat sich die Weltgemeinschaft auf verbindende Ziele geeinigt. Dabei sind Bildung als Schlüssel zu nachhaltiger Entwicklung, Schutz unserer Lebensgrundlagen und globale Gerechtigkeit wichtige Themen.

Ein interaktiver Einstieg beleuchtet die ökologischen, ökonomischen, sozialen und kulturellen Aspekte von Wasser. Drei Workshops bieten Praxisbeispiele für die Kinder- und Jugendarbeit. Die Teilnehmenden erproben Möglichkeiten, Wasser als Element zu erforschen, die Spur des Wassers in Konsumprodukten zu verfolgen und eine globale Perspektive einzunehmen. Es besteht die Möglichkeit, zwei Workshops zu besuchen.

 

Programm:

09:00 Uhr - Ankommen bei Kaffee und Brezn

09:30 Uhr - Begrüßung und Einführung in das Thema
                     Anna Drozkowski, Vorstand KJR und
                     Asya Unger, Nachhaltigkeitsbeauftragte KJR

09:45 Uhr - Vielfältiges Wasser - Wasser in Natur, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft
                     Interaktiver Einstieg

10:30 Uhr - Kaffeepause

10:45 Uhr - Erste Workshoprunde:

Workshop 1: Wasser in der Einen Welt - Nutzung, Konflikte, Lösungen
                       Martin Glöckle, Pro Regenwald e.V.

Workshop 2: Wasser als Lebenselement - Erforschen und Erleben
                        Vera Stöcker, natur und erleben

Workshop 3: Virtuelles Wasser - Wasser in den Dingen des täglichen Lebens
                        Melanie Eben, NaturWeltweit / Bildung trifft Entwicklung

12:45 Uhr - Mittagsimbiss und Pause

13:45 Uhr - Zweite Workshoprunde:
                     Wiederholung der Workshops vom Vormittag

15:45 Uhr - Rückblick und Ausblick
                     Blitzlicht aus den Workshops                  
                     Weltaktionsprogramm BNE und SDGs

16:00 Uhr - Verabschiedung und Ende

 

Moderation:
Asya Unger und Steffi Kreuzinger

 

Veranstalter:
Der Fachtag ist eine Kooperation zwischen Kreisjugendring München-Stadt (KJR) und Ökoprojekt MobilSpiel e.V., München.

Für Mitarbeitende des KJR und Mitglieder von Jugendverbänden ist die Teilnahme kostenlos, für alle anderen entstehen Kosten von 25 Euro.
Der Mittagsimbiss sowie Getränke sind hierin enthalten.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis 16. Oktober 2017
bei Asya Unger, Tel. 089 51 41 06-42, E-Mail: a.unger(at)kjr-m.de

 

Veranstaltungsort:
Ökologisches Bildungszentrum (ÖBZ)
Englschalkinger Straße 166
81927 München
www.oebz.de

Öffentliche Verkehrsmittel:
U4 bis Arabellapark, weiter mit den Buslinien 154/183/184 oder
Tramlinie 16, Haltestelle Cosimabad oder zu Fuß entlang der Englschalkinger Straße (ca. 10 Minuten)

Auch interessant:

Mehr Neues für weniger: Kleider tauschen statt kaufen. An 8 Tagen im Oktober öffnen wieder Kinder- und Jugendeinrichtungen in München und im Landkreis...

mehr lesen...

Samstag, am 9. September 2017 - Das Festival des BJR-Aktionsprogramms "Flüchtlinge werden Freunde" am Jugendhaus Karlsfelder See

mehr lesen...

Ihr Einsatz hat sich gelohnt. Die jungen Leute aus dem Kinder- und Jugendtreff „Come In“ in Neuperlach, die sich - um ihre Interessen zu vertreten -...

mehr lesen...