Lade Termine

Internationaler Mädchentag

Girls* united – jetzt erst recht! Nach zwei Jahren mit Online-Aktionen kehrt der Internationale Mädchen*tag auf den Marienplatz zurück. Ein Mitmachangebot für Mädchen* und junge Frauen*.

Feiern und Fordern ist seit Anbeginn die Mischung, die den Internationalen Mädchen*tag ausmacht. Unter dem Motto „Girls* united – jetzt erst recht!“ werden am Dienstag, den 11. Oktober Mädchen* gefeiert, aber es wird auch auf politische und weiterhin unerfüllte Forderungen aufmerksam gemacht. Von 15 bis 18 Uhr findet das Programm wieder live auf dem Marienplatz statt.

An Info- und Mitmachstationen der beteiligten Organisationen und Einrichtungen geht es unter anderem um das Recht auf Selbstbestimmung und Geschlechtergerechtigkeit. Die Fachstelle Partizipation und das Demokratiemobil des KJR fragen zum Beispiel an ihrem Stand: „Wofür verwenden Mädchen* jeden Tag ihre (kognitive) Leistung?“ Sie wollen damit zum Nachdenken über die gesellschaftliche Kontrolle des weiblichen Körpers anregen und gemeinsam Alternativen entwickeln.

An Stellwänden mit aufgezeichneten weiblichen Körpern und beispielhaften Sprechblasen zu Schönheitsidealen, Patriarchat, Identität, Catcalling (also das Hinterherrufen und -pfeifen) oder körperlicher Selbstbestimmung können die Mädchen* und jungen Frauen* ihre Gedanken notieren, in weiteren Sprechblasen dazupinnen und diskutieren.

Das von vielen Kooperationspartnerinnen* getragene Programm dreht sich auch um Themen wie Nein-Sagen und Klimaschutz, bietet interaktive und kreative Angebote vom Quiz bis zu Gesangs- und Tanzauftritten und mischt Information und Spaß.

Münchens 2. Bürgermeisterin Katrin Habenschaden und weitere Münchner Politikerinnen* sprechen über ihre Arbeit für mädchen*spezifische Belange.

Der Internationale Mädchen*tag ist eine weltweite, von den Vereinten Nationen initiierte Kampagne, die sich für die Gleichberechtigung von Mädchen* und jungen Frauen* in allen Lebensbereichen einsetzt. Hierzu gehören unter anderem das Recht auf Bildung, Freiheit und keine Toleranz gegenüber Gewalt. Mädchen* und junge Frauen* machen auf Missstände aufmerksam und geben mit ihrer Power Mut zur Veränderung.

Der Aktionstag eignet sich hervorragend für einen Besuch mit Mädchen* und jungen Frauen*. Mädchen*(gruppen), die Lust haben aufzutreten, können sich an Nathalie Schwaiger von Plan International () wenden, sie vermittelt auch Tanzchoreographie-Workshops in Kinder- und Jugendtreffs. Mehr Informationen unter www.facebook.com/internationaler.Maedchentag.muenchen und www.instagram.com/internationalermaedchentagmuc/?hl=de

Details

Datum:
11. Oktober 2022
Zeit:
15:00 bis 18:00

Veranstaltungsort

Marienplaz
München, + Google Karte anzeigen