• Erfahren Sie mehr...

Die Verwaltung des Kreisjugendring München-Stadt

Zentral gelegen befindet sich die Geschäftsstelle des Kreisjugendring München-Stadt (KJR) in der Nähe der Theresienwiese und ist öffentlich mit den U-Bahnen der Linien 4 und 5, aber auch über den Hauptbahnhof gut erreichbar. Über den Haupteingang in der Paul-Heyse-Straße 22 gelangt man in das fünfstöckige Gebäude, in dem sich die Büros der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befinden. 

Neben der Vorsitzenden und der Geschäftsführung mit ihren Büros und Stabsstellen sowie den Abteilungsleitungen sorgen zahlreiche Beschäftigte für reibungslose Verwaltungsabläufe. Moderne Büros mit einer zeitgemäßen IT-Ausstattung erleichtern den Arbeitsalltag. Hier steuert unser Pressereferat die Öffentlichkeitsarbeit. Die Abteilung Junges Engagement betreut alle Münchner Jugendverbände sowie das Fachthema "Demokratische Jugendbildung", den Bereich Jugendkultur, die Organisation von Großveranstaltungen und das erlebnsipädagogische Zentrum "Tchaka".

Die Sekretariate der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Kindertagesstätten und der schulbezogenen Angebote sind neben vielen anderen Aufgaben auch Schnittstelle zwischen Geschäftsstelle und allen Einrichtungen des KJR. 

Das Team JAPs ist zuständig für zahlreiche Projekte der berufsbezogenen Jugendarbeit. Fachkräfte für die Bereiche Finanzen, IT, Personal sowie Organisation für alle Einrichtungen steuern die entsprechenden Arbeitsprozesse organisationsweit. 

Die Teamleitung Reinigung koordiniert und betreut unsere ca. 55 festangestellten Reinigungskräfte.
General Service
 ist zuständig für alle Aufgaben im Bereich allgemeine Dienste, wie Postversände, Einkauf von Büroausstattung und -material sowie die Sitzungsvorbereitung. 

Für die Ausbildungsberufe Kaufmann/-frau für Bürokommunikation, Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation und Veranstaltungskaufleute stehen insgesamt bis zu 8 Ausbildungsplätze zur Verfügung.