• Erfahren Sie mehr...

Stellenangebot

Wir fördern die Chancengleichheit aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen* und Männern*, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religion, Behinderung, geschlechtlicher oder sexueller Identität.

pädagogische Mitarbeiterin* / pädagogischer Mitarbeiter* - Sozialpädagoge/Sozialpädagogin, Erzieher/in oder vergleichbare Qualifikation - für die Mittagsbetreuung zum nächstmöglichen Termin

Dauer:
für:
Kinder- und Jugendtreff „Tasso 33“
mit:
16 Stunden

Ihr Arbeitsplatz:

Der Kinder- und Jugendtreff „Tasso 33“ (www.tasso33.de ) leistet stadtteilorientierte Offene Kinder- und Jugendarbeit für 6 bis 18 Jährige mit Schwerpunkten in den Bereichen Offener Treff, kulturspezifische Angebote und Projekte, geschlechtsspezifische Mädchen- und Jungenarbeit, Ferienangebote  sowie diverse Formen der Stadtteilvernetzung und der Kooperation mit den umliegenden Schulen im Rahmen verschiedener schulbezogener Angebote.

Ihr Aufgabengebiet:

Sie betreuen Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter (Klasse 1 bis 4) im Rahmen der verlängerten Mittagsbetreuung während der Schulzeit. Die Gruppe umfasst derzeit 20 Kinder, die von Montag bis Freitag von Schulschluss bis 15.30 Uhr pädagogisch betreut werden. Sie sind für die Organisation und Durchführung des gemeinsamen Mittagessens, der Hausaufgabenbetreuung sowie der Freizeitgestaltung der Schülerinnen und Schüler zuständig. Dazu gehört auch die Gestaltung von kreativen, musischen und sportlichen Angeboten. Unterstützt werden Sie dabei durch pädagogische Hilfskräfte auf ehrenamtlicher Basis, die tageweise eingesetzt werden.

Ihre Arbeitszeit beträgt während der Schulzeit 17,5 Wochenstunden. Urlaub und Mehrarbeitszeit werden während der Schulferien abgebaut.

Unsere Erwartungen:

Sie haben Erfahrung in der Arbeit mit, sie sind in der Lage eine Gruppe zu führen und die Aufsichtspflicht wahrzunehmen. Sie können unterschiedliche Freizeitangebote gestalten und durchführen. Sie sind bereit, während der Schulzeit von Montag bis Freitag in der Zeit von Schulschluss bis 15.30 Uhr zu arbeiten. Sie sind selbständig, teamfähig, engagiert, kreativ und verantwortungsbewusst und haben Kenntnisse der gängigen PC-Software.

Wir bieten:

Bezahlung nach TVöD mit allen Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes, umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, Supervision und IsarCardJob.

Weitere Informationen:

Bitte wenden Sie sich an die Einrichtungsleiterin Ulrike Renner,
Tel. 089 / 35 66 31 92.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer
NO-E10-231019MB bis zum 23.10.2019 an
KJR München-Stadt, Referat Personalmanagement, Postfach 151223, 80047 München
oder per Mail als PDF-Datei an
bewerbung(at)kjr-m.de
zurück