Publikationen

KJR-Broschüre und Geschäftsbericht 2017

„Angebote für Kinder und Jugendliche im Kreisjugendring München-Stadt“ und KJR-Geschäftsbericht 2017 mit dem Bericht des Vorstands, Haushaltszahlen und weiteren wichtigen Informationen.

 

Junge Menschen wollen sich einmischen: an ihrem Wohnort, im Kindergarten, in der Schule, im Jugendverband, in ihrer Familie, in Politik und Gesellschaft. So lernen sie von Beginn an, dass sie Demokratie und Gesellschaft mitgestalten können.

In und mit seinen 70 Jugendverbänden, 50 Freizeitstätten, acht Kindertageseinrichtungen und über 30 Projekt- und Fachstellen verleiht der Kreisjugendring München-Stadt Kindern und Jugendlichen eine Stimme. Wir bieten und schaffen Frei-Räume, in denen sie sich ausprobieren und weiterentwickeln können, wo sie Gemeinschaft und Rückhalt finden. Und jede Menge Möglichkeiten zum Mitreden, Mitgestalten und Mitbestimmen.

Unsere Broschüre zeigt die Angebotsvielfalt der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im KJR! In der Einsteckhülle befindet sich zudem unser Geschäftsbericht 2017.

Die Broschüre ist kostenlos im Jugendinformationszentrum, Sendlinger Str. 7, erhältlich und steht auch als Download zur Verfügung (s.u.).

Gegen einen frankierten und adressierten A4 Rückumschlag (1,45 €) kann die Broschüre auch zugeschickt werden – in gedruckter Form oder auf CD.

Bestellungen bitte an den KJR München-Stadt, Öffentlichkeitsarbeit,
Postfach 15 12 23, 80047 München

 

Broschüre als Flippingbook zum online durchblättern

Geschäftsbericht als Flippingbook zum online durchblättern

Auch interessant:

Broschüre zur Ausstellung „Lang ist’s her – läuft bei mir! Kindheit und Jugend mit dem KJR München-Stadt“

mehr lesen...

Die "Jugendpolitischen Forderungen" des KJR zur Kommunalwahl 2020 sind als Broschüre erschienen.

mehr lesen...

Das vom KJR erarbeitete Programm hat den Schwerpunkt Kulturelle Bildung und soll dabei auch benachteiligten Kindern und Jugendlichen Teilhabe ermöglichen. Der Konzept-Entwurf wurde im September dem Politischen Beirat der Stiftung Neues Konzerthaus...

mehr lesen...