Publikationen

10 Jahre Zeitgeschichtliche Projekte

Eine Dokumentation der Arbeit der Fachstelle Demokratische Jugendbildung (ehemals "Zeitgeschichtliche Projekte).

 Vor zehn Jahren hat der Kreisjugendring München-Stadt die „Zeitgeschichtlichen Projekte“, heute „Fachstelle Demokratische Jugendbildung“ eingerichtet. Die historische und politische Jugendbildungsarbeit des KJR sollte intensiviert und fachlich weiterentwickelt werden. Besonders ging es dabei um die Zusammenarbeit mit dem NS-Dokumentationszentrum München, aber auch mit zivilgesellschaftlichen Initiativen gegen Rechtsextremismus und -populismus.

Eine kleine Lektüre, die mit einer Chronik, mit pädagogischen Gedanken und ausgewählten Beispielen von zehn ereignisreichen Jahren erzählt.

Die Broschüre steht als Download zur Verfügung (s.u., Link) oder kann online als "FlippingBook" durchgeblättert und gelesen werden:

"10 Jahre Zeitgeschichtliche Projekte" als FlippingBook

 

 

Auch interessant:

Broschüre zur Ausstellung „Lang ist’s her – läuft bei mir! Kindheit und Jugend mit dem KJR München-Stadt“

mehr lesen...

Die "Jugendpolitischen Forderungen" des KJR zur Kommunalwahl 2020 sind als Broschüre erschienen.

mehr lesen...

Das vom KJR erarbeitete Programm hat den Schwerpunkt Kulturelle Bildung und soll dabei auch benachteiligten Kindern und Jugendlichen Teilhabe ermöglichen. Der Konzept-Entwurf wurde im September dem Politischen Beirat der Stiftung Neues Konzerthaus...

mehr lesen...