KJR - Archiv

Internationaler Spiel(mobil)kongress

Von 9. bis 13. Oktober 2019 findet unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dieter Reiter der Internationale Spiel(mobil)kongress in München statt.

Für fünf Tage wird München zum Treffpunkt für namhafte internationale, nationale und lokale Akteurinnen und Akteure der Kulturellen Bildung und Spiel-, Kultur-, Kunst-, und Medienpädagogik.

Anlässlich des 30. Geburtstags der Kinderrechte stellt sich der Kongress die Frage, wie in Zusammenarbeit von Praxis, Institution und Politik das Recht auf Spiel, Bildung und Gesundheit für alle (Menschen) zeitgemäß und zukunftsorientiert erfüllt werden kann.

Was gibt es?
Auftaktveranstaltung, Fachtag Spielräume International, Fachtag Recht auf Spiel(raum), Workshops und Exkursionen, Spielfest an fünf Orten Münchens

Hauptveranstaltungsort:
Quax – Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, Helsinkistraße 100, 81829 München

Kosten:
Veranstaltungspass 150 € / erm. 100 € und Tagespässe 50 € / erm. 40 €

Infos und Anmeldung:
https://spielkongress-muenchen.de und info(at)spielkongress-muenchen.de 

Auch interessant:

Sexismus ist spätestens seit der #MeToo-Debatte 2017 ein größeres Thema denn je. Dass Rap-Musik nicht unbedingt immer als schwulen-freundlich gilt,...

mehr lesen...

Am Montag, den 21. Oktober befasst sich der Fachtag "Boden findet Stadt" im Ökologischen Bildungszentrum München von 9.30 bis 16 Uhr mit Aktionsideen...

mehr lesen...

Am 11. Oktober ist der Internationale Mädchentag oder auch Day of the Girl*. Der KJR nimmt dies zum Anlass, eine Großveranstaltung an der Münchner...

mehr lesen...