Passionsspiele Oberammergau

 

Kooperationspartner:             Passionsspiele Oberammergau

Zeitraum:                                im Mai 2020

 

Vor fast 400 Jahren begann die Geschichte der Passionsspiele in Oberammergau. 1633 schworen die Oberammergauer, alle zehn Jahre das Leiden und Sterben Christi aufzuführen, sofern niemand mehr an der Pest stirbt. Ihr Versprechen haben sie bis heute gehalten.

Bei dem Projekt erhalten die Teilnehmenden Einführungskurse zur Geschichte und zum Stück. Die Kurse finden in München statt. Die Gruppe fährt anschließend gemeinsam zu den Jugendtagen der Passionsspiele, die von 7. bis 10. Mai stattfinden und die ca. 8.000 junge Menschen besuchen.

 

 

Anzahl:                                   ca. 10 Jugendliche


Alter:                                      ab 12 Jahren


Interesse:                               Schauspiel, Tanz und Theater

                                               Vorkenntnisse nicht notwendig


Anmeldung:                            über kulturprojekte(at)kjr-m.de oder 089-45 20 553 31