Foto: Bayerische Staatsoper / Patrick Widmer

Dein eigenes Hörspiel

Bist du in Siri oder Alexa verknallt? Mach mit bei unserem Experiment! Es geht um die Beziehung zwischen Mensch und Maschine. In einer Mischung aus Rollenspiel und Theater werden wir am Dienstag, den 16.06.2020 um 16:00 Uhr und am Dienstag, den 23.06.2020 um 16:00 Uhr ein Hörspiel zum Ballett „Coppélia” entwickeln. Du kannst Musik remixen und deine eigene Geschichte erfinden – unter Anleitung von einem professionellen Musiker von app2music. Das gemeinsame Ergebnis, ein ca. 3- bis 5-minütiges Hörspiel, wird am Dienstag, den 30.06.2020 um 16:00 Uhr in der Gruppe präsentiert.

 

Nach aktuellem Stand planen wir, dass die Termine online über Discord stattfinden. Die Zugangsdaten werden rechtzeitig nach Anmeldung zugeschickt.

Sollten bis dahin die Beschränkungen gelockert werden, kannst du an den Terminen evtl. in deiner Einrichtung teilnehmen.

 

Session 1 - Dienstag, 16.06.2020 von 16:00 bis 17:30 Uhr

  • Vorstellungsrunde und Icebreaker
  • Die Geschichte von „Coppélia“
  • Vorstellung der Charaktere und Improvisation
  • Einführung in die Musikapp BandLab

 

Session 2 - Dienstag, 23.06.2020 von 16:00 bis 17:30 Uhr

  • Aufnahme des Hörspiels
  • Sounddesign mit BandLab
  • Remix von Musik und Sprache

 

Session 3 - Dienstag, 30.06.2020 von 16:00 bis 17:30 Uhr

  • Ggf. nochmals Sounddesign und Remix
  • Ergebnispräsentation in der Gruppe

 

 

Alter:                           ab 10 Jahren

Anmeldung:                 bis zum 12.06.2020

                                    über kulturprojekte(at)kjr-m.de

Kooperationspartner:  app2music und Bayerische Staatsoper

 

Bei Interesse können wir im Rahmen des Projekts noch einen Tanzworkshop mit einer Tanzpädagogin der Bayerischen Staatsoper anbieten!