Rock und Film im Graben

 

In diesem Jahr wurden die spielzeitübergreifenden Projekte Rock im Graben und Film im Graben mit einem Konzert und der Premiere des Films im Kleinen Konzertsaal im Gasteig im Rahmen des DOK.fest abgeschlossen.
Nach zahlreichen Bandproben und gemeinsamen Workshops ging es für die Bands, die StreicherBigBand Bluestrings und die Mitglieder des Bayerischen Staatsorchesters auf eine kleine Tournee. Das erste Konzert fand im Dezember in der schönen Sammlung Musik des Münchner Stadtmuseums statt, das zweite in der Freizeitstätte soundcafe, der Geburtsstätte von Rock im Graben und Film im Graben. Im März besuchte man eine weitere Freizeitstätte des Kreisjugendring – den Kinder- und Jugendtreff Zeugnerhof. Auch hier war das Konzert vor voll besetztem Haus ein großer Erfolg. Zu Dokumentationszwecken wurde das Projekt, wie auch schon im letzten Jahr, von einem Filmteam unter der Leitung eines professionellen Filmemachers und Mediengestalters begleitet. Das große Finale fand schließlich im Kleinen Konzertsaal im Gasteig statt – mit knapp 200 Gästen blieb auch beim Abschlusskonzert kein Platz mehr frei. Besondere Aufmerksamkeit galt dem fertigen Dokumentarfilm.
In einem Zug mit Sambamusiker_innen und Sambatänzerinnen ging es zum anschließenden Sektempfang. Mit einer Jamsession fand das Projekt ein gelungenes Ende.
Gefördert wurden die Projekte von:
Aktion Mensch e.V., Landeshauptstadt München Kulturreferat, Münchner Stadtbibliothek, Bezirksjugendring Oberbayern / Bezirk Oberbayern

 

Wirklich super, wie man in dem Film die Entwicklung von den Bands sehen kann!
(Teilnehmer vom Café Netzwerk)

In Kooperation mit
Mitglieder des Bayerischen Staatsorchesters, StreicherBigBand Bluestrings, Münchner Stadtmuseum, Campus (Kinder- und Jugendprogramm der Bayerischen Staatsoper), DOK.fest München, Münchner Stadtbibliothek / update. jung & erwachsen
Planungen seit Dezember 2013

 

Beteiligte Einrichtungen
Café Netzwerk, Come In,
KJT Zeugnerhof, soundcafe

 

Teilnehmende
26 Jugendliche 
Alter: 12-27 Jahre
Migrationshintergrund: 6 
6♀, 20♂