Kontakt

Isabel Berghofer-Thomas
Projektleitung Team Großveranstaltungen und kulturelle Jugendbildung
Tel.: 089 / 452 05 53-30
E-Mail:

Postadresse:
Paul-Heyse-Str. 22
80336 München

Büroadresse:
Schwanthalerstraße 81
80336 München

Der Widerspenstigen Zähmung

Wieso wird in der heutigen Zeit und so kurz nach dem Weltfrauentag das Ballett „Der Widerspenstigen Zähmung“ noch gezeigt und ein Projekt dazu gemacht? Die Komödie von William Shakespeare ist aus feministischer Sicht nicht mehr zeitgemäß, dennoch zählt es zu den Klassikern und bietet auf jeden Fall viel Diskussionsstoff. Auch diese Problematik wurde mit den Jugendlichen im Rahmen des Projekts diskutiert.

Zunächst blickten bei einer Führung die  16 Jugendlichen aus der LOK Freimann und dem pfiffTEEN  vor und hinter die Kulissen der Bayerischen Staatsoper. Der eindrucksvolle Königsaal, die obersten Reihen des Zuschauerraums, der Bühnenbereich – das alles sahen die Jugendlichen an diesem Nachmittag. Zudem durften sie auch in der Königsloge, wo bereits die Queen und viele andere Berühmtheiten schon gesessen hatten, Platz nehmen.

Anschließend ging es direkt weiter zu dem Workshop mit Simone Endres in die Proberäume des Bayerischen Staatsballetts Am Platzl. „Der Widerspenstigen Zähmung“ handelt von der Vermählung der rebellischen und von allen Männern gefürchteten Katharina. Sie soll verheiratet werden, damit auch ihre jüngere, bei den Männern beliebte Schwester Bianca in den Bund der Ehe treten kann. Mit verschiedenen Übungen wurde den Jugendlichen diese Handlung näher gebracht. Diese ist nicht so einfach zu verstehen, wenn nicht gesprochen, sondern „nur“ getanzt wird. Mithilfe der richtigen Musikauswahl und passenden Outfits können so Handlung und Emotionen erstaunlich gut vermittelt werden. Nachdem die Teilnehmenden in Gruppen verschiedene Szenen des Stücks nachgespielt hatten, ging es weiter mit dem letzten großen Teil des Workshops: Tanzen!

Wenige Tage später besuchten alle zusammen die Vorstellung des Balletts in der Bayerischen Staatsoper.

Das Essen in der Kantine fand ich toll und gemeinsam mit Freunden in die Oper zu gehen!(Teilnehmerin vom pfiffTEEN)

In Kooperation mit dem
Bayerischen Staatsballett
März 2019

Beteiligte Einrichtungen
Jugendtreff pfiffTEEN, LOK Freimann

Teilnehmende
16 Jugendliche 
Alter: 12-20 Jahre
Migrationshintergrund: 17
14♀, 2♂

Zurück zu Abgeschlossene Kulturprojekte

Verbundene Inhalte

Kultur erleben… Publikation

Dokumentation der Kulturprojekte von 2010 bis 2016, die von der KJR-Fachstelle Jugendkultur initiiert und begleitet wurden. Unsere Kulturbroschüre Kultur erleben bietet Ihnen einen Einblick […]

COMIC CAMP – Das Heft Publikation

„Miteinander leben in München“ war das Motto der Workshop-Serie COMIC CAMP des KJR. Die Sammlung ausgewählter Werke der jungen Teilnehmenden liegt nun als Broschüre […]