Lade Termine

Fachtag: Klimagerechtigkeit – weitergedacht

17. November 2022 / 09:30 bis 16:00

Mit Spaß und neuen Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit!
Lösungen suchen und finden, statt sich von den Problemen entmutigen zu lassen, ist eine zentrale Bildungsaufgabe. Klimawandel mit Hitze, Dürren und Überschwemmungen, Verlust der Artenvielfalt, Krieg, Hunger und Armut in der Welt: Die aktuellen Herausforderungen werden immer größer und sie hängen miteinander zusammen. Klimagerechtigkeit ist das aktuelle Zauberwort in Gesellschaft und Politik, doch was steckt dahinter? Wie kann globale Gerechtigkeit ein lokal gelebtes Konzept werden? Und wie können wir in der Kinder- und Jugendarbeit einen realistisch-zuversichtlichen Blick in die Zukunft behalten, um jungen Menschen Mut zu machen?

Ökoprojekt Mobilspiel e.V. und der KJR München-Stadt laden am Donnerstag, 17. November 2022 von 9:30 bis 16:00 Uhr ins EineWeltHaus in München ein, um sich in drei Workshops aus ganz unterschiedlichen Perspektiven mit diesen Fragen auseinanderzusetzen und gute Beispiele kennenzulernen. In einem interaktiven Austausch sollen gemeinsam Ansätze entwickelt werden, wie wir pädagogische Räume im Sinne der Klimagerechtigkeit gestalten, zu positiven Ideen anregen und zukunftsfähig handeln können.

Anmeldung bis 7. November an

Für Mitarbeitende und Mitglieder von Jugendverbänden des KJR ist die Teilnahme samt Mittagsverpflegung kostenlos. Für alle anderen betragen die Teilnahme-Kosten 35 Euro zuzüglich Mittagessen je nach Bedarf.
Die Veranstaltung ist in Präsenz geplant, kurzfristige Änderungen sind möglich und werden kommuniziert.

Programm

  • 9:00 Uhr Ankommen bei Brezen und Kaffee
  • 9:30 Uhr Begrüßung & Einstieg – Ruth Heeren, Vorstand KJR München-Stadt
    Klimagerechtigkeit im Kontext der Bildung für  nachhaltige Entwicklung,
    10:00 Uhr Drei parallele Workshops:
    1) DIGITAL + NACHHALTIG. Methoden und Hands-on-Beispiele, um im Jugendtreff das Thema digitale Nachhaltigkeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung zu bearbeiten
    Steff Brosz, Medienpädagogische Referentin des JFF – Institut für Medienpädagogik
    2) Neue Denk- und Verhaltensmuster, um die „Transformation“ zu meistern: im persönlichen Alltag sowie im Bildungskontext neue Wege beschreiten
    Jean-Philippe Baum, Aktivist und Bildungsreferent für Globales Lernen/BNE, Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland (NES) e.V. und Stiftung Demokratie
    3) Wettbewerb, Konkurrenz & Privilegien:
    (Un)Gerechtigkeit durch Rollenspiele erfahrbar machen
    Raphael Thalhammer, Nord Süd Forum München e.V.
  • 12:30 Uhr Mittagsessen in der Weltwirtschaft
  • 13:30 Uhr Motivierender Einstieg und interaktiver Austausch zu Klimagerechtigkeit – weitergedacht: Was heißt eigentlich weitergedacht? Was bedeutet Klimagerechtigkeit für die Kinder- und Jugendarbeit?
  • 15:45 Uhr Gemeinsamer Abschluss

Moderation: Julia Traxel, Beauftragte für Nachhaltigkeit und BNE im KJR, und Steffi Kreuzinger, Ökoprojekt MobilSpiel e.V.
Der Fachtag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung ist eine Kooperation zwischen Kreisjugendring München-Stadt (KJR) und Ökoprojekt MobilSpiel e.V., München

Details

Datum:
17. November 2022
Zeit:
09:30 bis 16:00

Veranstaltungsort

EineWeltHaus
Schwanthalerstr. 80 RGB
München, 80336
+ Google Karte anzeigen