Pädagogische Mitarbeiterin* / pädagogischer Mitarbeiter*

für den Kinder- und Jugendtreff am Wettersteinplatz – FEZI zum 01.03.2023 mit 29,25 Wochenstunden – unbefristet

Mit abgeschlossenem Studium Soziale Arbeit oder vergleichbare Qualifikation.

Ihr Arbeitsplatz

Das FEZI (www.fezi-wetterstein.de) ist eine lebendige Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Stadtteil Giesing. Die Zielgruppe ist im Alter zwischen 6 und 21 Jahren. Schwerpunkte der Einrichtung sind der offene Treff für Kinder, Teenager, Jugendliche und junge Erwachsene, geschlechtsspezifische Arbeit mit Mädchen* / jungen Frauen* und Jungen* / jungen Männern*, zielgruppenspezifische Leistungen (wie z. B. Kochgruppen, Ferien- und Sportangebote, Kreativ-Workshops, Kulturangebote), Beratungsangebote und schulbezogene Bildungsangebote (Lerngruppen, Hausaufgabenhilfe). Wir sind ein renoviertes und modernisiertes Haus mit viel Platz für eigene Ideen, Angebote und Aktivitäten.

Ihr Aufgabengebiet

Sie setzen gemeinsam mit dem Team attraktive Angebote um, die sich an den Bedarfen der Zielgruppe, den pädagogischen Leitlinien des KJR München-Stadt und den Zielvereinbarungen orientieren. Sie arbeiten aktiv im Offenen Treff mit, begleiten junge Menschen bei der Selbstorganisation, sind aktiv bei Kooperationen von Jugendarbeit und Schule, engagieren sich im Bereich der geschlechtsspezifischen Arbeit, führen eigene Angebote in den Bereichen Freizeit, Kreativität, Kinder- und Jugendkultur durch und übernehmen anfallende Verwaltungstätigkeiten.

Unsere Erwartungen

Sie verfügen über Erfahrungen und Kompetenzen in der offenen Arbeit mit jungen Menschen sowie in der Durchführung von Gruppenangeboten. Erste Erfahrungen in den Bereichen der geschlechtsspezifischen Arbeit und in Schulkooperationen von Jugendarbeit und Schule sind von Vorteil. Sie verfügen über Erfahrung in der Organisation von Verwaltungsabläufen mit gängiger PC-Software, sind engagiert, flexibel, teamfähig und sind bereit, auch in den Abend- und Nachtstunden sowie gelegentlich an Wochenenden zu arbeiten.

Wir bieten

Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz mit einem angemessenen Verantwortungsspielraum und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit weitreichenden Unterstützungsangeboten. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD in EG S11b zzgl. aller Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes inkl. Münchenzulage und einem hohen Fahrtkostenzuschuss. Daneben gibt es umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, Supervision und interne Entwicklungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleitung, Michael Jaschkowitz, Tel. 089-6920173

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer Süd-E04-130223TZ75 bis zum 13.02.2023 an KJR München-Stadt, Referat Personalmanagement, Postfach 151223, 80047 München oder per Mail als PDF-Datei an .