Pädagogische Mitarbeiterin* / pädagogischer Mitarbeiter*

für den Freizeittreff Lerchenauer zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit 39 Wochenstunden – unbefristet

Mit abgeschlossenen Studium Soziale Arbeit oder vergleichbare Qualifikation.

Ihr Arbeitsplatz

Der Freizeittreff Lerchenauer (www.lerchenauer.de) leistet stadtteilorientierte Offene Kinder- und Jugendarbeit für die Altersgruppe von 6 bis 19 Jahren mit den Schwerpunkten Offener Treff, geschlechtsspezifische Angebote für Mädchen* und Jungen*, schulbezogene Angebote sowie Projekte und offene Gruppenangebote der außerschulischen Jugendbildung. Die Kooperationsangebote mit der angrenzenden Mittelschule sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Angebotsspektrums. Die Einrichtung liegt in unmittelbarer Nähe zum Lerchenauer See und ist von einem schönen, großen Außengelände umgeben, das vielfältige Aktivitäten ermöglicht. Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Schwerpunkt im Freizeittreff Lerchenauer. Sie arbeiten in einem Team mit drei Kolleginnen und einem Kollegen. An der benachbarten Mittelschule sind drei Kolleginnen in den Bereichen JaS, Jade und SchSA tätig, die ebenfalls an die Einrichtung angegliedert sind.

Ihr Aufgabengebiet

Sie setzen gemeinsam mit dem Team attraktive Angebote um, die sich an den Bedarfen der Zielgruppe, den pädagogischen Leitlinien des KJR und den Zielvereinbarungen orientieren. Sie arbeiten aktiv im Offenen Treff mit, erstellen ein vielfältiges und ansprechendes Ferienprogramm und setzen dieses um. Wir freuen uns, wenn Sie Spaß an sportlichen und kreativen Angeboten haben und gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen diese in der Einrichtung planen und durchführen. Sie organisieren Angebote, wie z.B. jahreszeitliche Feste für Kinder im Grundschulalter, engagieren sich im Bereich der geschlechtsspezifischen Arbeit und übernehmen anfallende Verwaltungstätigkeiten.

Unsere Erwartungen

Sie verfügen über Erfahrungen und Kompetenzen in der offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie in der Organisation von Verwaltungsabläufen mit gängiger PC-Software. Sie sind engagiert, flexibel und teamfähig und Sie sind bereit, auch in den Abend- und Nachtstunden sowie an Wochenenden zu arbeiten.

Wir bieten

Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz mit einem angemessenen Verantwortungsspielraum und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit weitreichenden Unterstützungsangeboten. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD in EG S11b zzgl. aller Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes inkl. Münchenzulage und einem hohen Fahrtkostenzuschuss. Daneben gibt es umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, Supervision und interne Entwicklungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleiterin, Eva Staudinger. Tel. 089-1501119

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer NW-E03-100223TZ bis zum 10.02.2023 an KJR München-Stadt, Referat Personalmanagement, Postfach 151223, 80047 München oder per Mail als PDF-Datei an .