Raise your Voice

Kinder und Jugendliche sind in der Corona-Pandemie praktisch nicht sichtbar und ihre Anliegen ebenso wenig. Deshalb hat der KJR die Aktion „Raise your Voice“ initiiert. 2020 haben wir mit einer Demo Aussagen von Kindern und Jugendlichen an viele Plätze in München gebracht. Seit Februar 2021 geben 200 Banner in der ganzen Stadt Kindern und Jugendlichen eine Stimme und zeigen deren Wünsche, aber auch ihre Verunsicherung und ihren Frust. Damit haben wir eine Diskussion in der Öffentlichkeit, in Medien und in der Politik angestoßen.
Weitere Aktionen sind geplant.

Resonanz in den Medien:

2021

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/aktion-eine-stimme-fuer-die-jugend-1.5200688

https://www.br.de/nachrichten/bayern/in-der-corona-krise-banner-geben-jungen-muenchnern-eine-stimme,SORMT8p

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.radioarabella.de zu laden.

Inhalt laden

2020:

https://www.br.de/nachrichten/bayern/raise-your-voice-die-sorgen-der-kinder-zu-corona,S5DndL5

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-kinder-jugendliche-sorgen-umfrage-1.4931764

https://www.wochenanzeiger-muenchen.de/m%C3%BCnchen/corona-kinder-und-jugendliche-sagen-ihre-meinung,126840.html

https://www.hallo-muenchen.de/muenchen/ramersdorf-perlach-berg-am-laim/kreisjugendring-muenchen-stadt-aktion-raise-your-voice-13772089.html

Verbundene Inhalte

Banner-Aktion mit Corona-Statements Beitrag

Kinder und Jugendliche sind derzeit praktisch nicht sichtbar und ihre Anliegen ebenso wenig. Eine Banner-aktion von “Wir sind die Zukunft” verschafft ihnen jetzt Gehör.

RaiseYourVoice! Beitrag

Mit der Aktion „RaiseYourVoice!“ machte der KJR die Meinung von Kindern und Jugendlichen in der Corona-Krise an prominenten Plätzen sichtbar. Jungen Menschen in München […]