Aktuelles

Offener Brief: Chiemsee Reggae Summer

Der KJR ist über die Verpflichtung des Musikers Sizzla für das Festival "Chiemsee Reggae Summer" entsetzt und fordert der den Veranstalter in einem offenen Brief auf, den Auftritt von Sizzla abzusagen, da er mit seinen Texten gegen die Menschenwürde und die Grundrechte unserer Gesellschaft verstößt.

Der Künstler Sizzla ist bekannt für seine homophobe Einstellung. Zwei seiner Tonträger sind deswegen indiziert.
 
KJR-Vorsitzende Karin Ruckdäschel betont: 
"Wir sind der Meinung, dass wir alle unsere Verantwortung zur Bewahrung einer lebendigen, vielfältigen, toleranten und demokratischen Gesellschaft wahrnehmen müssen."


Den Brief als PDF finden Sie hier...

Auch interessant:

Ehemalige Besucherinnen und Besucher von KJR-Einrichtungen berichten über ihre Erlebnisse mit dem KJR. Die Galerie 90 zeigt in Portraits und Texten im...

mehr lesen...

In der Galerie 90 gibt CASHLESS-MÜNCHEN von 28. November 2019 bis 31. März 2020 mit dem Projekt "Cash - wofür? Cashless - was dann?" ein Beispiel...

mehr lesen...

Die Galerie 90 zeigt die Kampagne von ANIMALS UNITED im Zeitraum 20. Mai bis 31. Oktober 2019.

mehr lesen...