Aktuelles

Kundgebung und Kulturfest

Aufruf für Samstag, den 13. November, 12 Uhr, Sendlinger Tor: gemeinsam gegen Neonazis

Am 13. November wollen Neonazis aus ganz Bayern ihre rassistische Propaganda in der Münchner Innenstadt verbreiten. Das Bündnis für Toleranz und das Bündnis gegen Naziaufmärsche (der KJR ist Mitglied in beiden Bündnissen) rufen Münchner Bürgerinnen und Bürger zum Protest gegen den Heldengedenkmarsch auf. Der KJR-Vorstand unterstützt beide Aufrufe und
bittet Mitarbeitende in Einrichtungen und Jugendverbänden, sich aktiv zu
beteiligen.

Am 8. Mai dieses Jahres ist es Münchner Bürgerinnen und Bürgern in Fürstenried gelungen, einen Neonaziaufmarsch zu verhindern, weil viele Menschen sich auf die Straße gestellt und so den Neonazis den Weg versperrt haben. 

Das sollte auch in der Innenstadt möglich sein!

Der BA 2 (Ludwigsvorstadt und Isarvorstadt) will die Menschen in den betroffenen Stadtvierteln am 13.11. zum Protest gegen die Neonazis mobilisieren und veranstaltet ab 12 Uhr ein Kulturfest am Sendliner Tor.

Auch interessant:

Die Galerie 90 zeigt die Kampagne von ANIMALS UNITED im Zeitraum 20. Mai bis 31. Oktober 2019.

mehr lesen...

Die Galerie 90 zeigt Einblicke ins bayerische Brauchtum im Zeitraum 20. Mai bis 31. Oktober 2019.

mehr lesen...

Die Galerie 90 zeigt Kunstprojekte von Kindern und Jugendlichen im Zeitraum 6. November bis 30. April 2019.

mehr lesen...