Aktuelles

Klimawandel wartet nicht

„Ich bin jung und brauche die Welt“, „Oma, wie sieht ein Schneemann aus?“, „There is no Planet B!“ – Schilder mit diesen und ähnlichen Statements waren am 20. September auf dem Königsplatz zu lesen.

Und das hatte einen Grund: Der erste weltweite Klimastreik der Fridays- for-Future-Bewegung fand statt. In Deutschland nahmen 1,4 Millionen Menschen teil, davon 40.000 in München – und mittendrin zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KJR. Manche kamen mit Kindern und Jugendlichen aus ihren Einrichtungen. Zum Programm gehörte außerdem ein Demonstrationszug durch die Innenstadt, das Ganze bei sonnigem Spätsommerwetter. Es war eine der bisher größten Klimademos in München mit Teilnehmenden von jung bis alt, friedlicher Stimmung und einer eindrücklichen Geschlossenheit.

Auch interessant:

Ehemalige Besucherinnen und Besucher von KJR-Einrichtungen berichten über ihre Erlebnisse mit dem KJR. Die Galerie 90 zeigt in Portraits und Texten im...

mehr lesen...

In der Galerie 90 gibt CASHLESS-MÜNCHEN von 28. November 2019 bis 31. März 2020 mit dem Projekt "Cash - wofür? Cashless - was dann?" ein Beispiel...

mehr lesen...

Die Galerie 90 zeigt die Kampagne von ANIMALS UNITED im Zeitraum 20. Mai bis 31. Oktober 2019.

mehr lesen...