K3 - Das Magazin des Kreisjugendring München-Stadt

Kommunikation - Kontakte - Kalender finden sich in der Zeitschrift des KJR, die achtmal jährlich erscheint.

K3 Nummer 7 Jahrgang 2017

Schwerpunktthema: Sexualpädagogik

Sexualpädagogik ist nicht „mal eben nebenbei“ zu machen. Dafür sollten Expertinnen und Experten zu Rate gezogen werden, die Know-how bzw. (Lebens-)Erfahrung mitbringen und die nötige Balance zwischen Vertrautheit und Distanz finden, wie die folgenden Beispiele aus der Jugendarbeit und Jugendhilfe zeigen.

Der ganze K3 als PDF (1,8 MB): K3 7/2017

Der Schwerpunktteil als PDF (360 KB): K3 7/2017 Schwerpunkt

K3 als "FlippingBook" online durchblättern



Die Themen im Schwerpunktteil:

  • Familien- und Sexualerziehung in den bayerischen Schulen
    Früher war doch nicht alles besser
    Die 2002 verabschiedeten Richtlinien für die Familien- und Sexualerziehung an bayerischen Schulen wurden im Dezember 2016 durch neue Bestimmungen ersetzt. - Von Franz Krämer, Philipp Aigner, Robert Zeller und Gabriele Schaller

  • Sexualpädagogik im Spannungsfeld
    Nicht nur Blumen und Bienen
    Jugendliche sollen sich und ihre Sexualität finden und erleben – natürlich unterstützt durch entsprechende (Sexual-)Pädagogik. - Von Heiko Neumann

  • Selbstbehauptungs- und Aufklärungsworkshops
    Sexualität lernen
    Wie konzipiert man Angebote, um Kindern und Jugendlichen das Thema Sexualität näherzubringen? Andreas Schmiedel weiß eine Antwort. - Von Marko Junghänel

  • Sexualpädagogik in der Kita
    Kein „zu früh“
    Warum sind Sexualerziehung, sexuelle Bildung und geschlechterbewusste Pädagogik in der Kindertageseinrichtung wichtig? - Von Mirjam Kranzmaier

  • Geschlechterspezifisches Arbeiten bei der DPSG
    Vorurteile überwinden – aber wie?
    Natürlich gibt es Beispiele, bei denen Mädchen und Jungen von vornherein gut miteinander auskommen. Manchmal muss man aber nachhelfen. - Von Maximilian Margreiter

  • Aufklärungsprojekt von diversity München
    diversity@school
    diversity@school – hinter diesem Projekt stehen ganz normale Jugendliche. Alle haben vielfältige Interessen und Begabungen, genauso wie die anderen Jugendlichen aus ihren Klassen. - Von Leander Gerl

  • Wenn junge Geflüchtete ihre sexuelle Revolution erleben
    Ist Selbstbefriedigung OK?
    Sexualität ist in den Herkunftsländern vieler Geflüchteter mit Tabus und Mythen verwoben. Nach ihrer Ankunft in Deutschland kann das zu Verwirrung und Unsicherheit führen. - Von Marko Junghänel

  • Sexualpädagogik und elterliche Vorbehalte
    Schlafende Hunde wecken?
    Jugendliche haben ein Recht auf Sexualaufklärung. Diese Haltung scheint inzwischen Konsens unter Eltern und pädagogischen Fachkräften zu sein. - Von Sebastian Kempf

  • Prävention von sexueller Gewalt im Kindergarten
    Nein heißt nein
    Im Kindergarten der Abenteuerkids Gern fand im Rahmen einer Projektwoche erstmals ein Präventionskurs für Kindergartenkinder statt. Die Kleinen waren mit Spaß und Feuereifer dabei. -
    Von Claudia Seidel

Auch interessant:

Schwerpunktthema: Wert von Freizeit

mehr lesen...

Schwerpunktthema: Politik

mehr lesen...

Schwerpunktthema: Sprache

mehr lesen...