K3 - Das Magazin des Kreisjugendring München-Stadt

Kommunikation - Kontakte - Kalender finden sich in der Zeitschrift des KJR, die achtmal jährlich erscheint.

K3 Nummer 5 Jahrgang 2018

Schwerpunktthema: Heimat

Ist Heimat eine Dimension, in der junge Menschen angesichts von Globalisierung, Erasmus-Programmen und internationalen Unternehmen heute überhaupt noch denken? Oder zwingt die Beliebigkeit, die diese Grenzenlosigkeit mit nicht sich bringt, nicht gerade zur Rückbesinnung auf Vertrautes? Eine Spurensuche.

Der ganze K3 als PDF (2,4 MB): K3 5/2018

Der Schwerpunktteil als PDF (334 KB): K3 5/2018 Schwerpunkt

K3 als "FlippingBook" online durchblättern

 

 

 

Die Themen im Schwerpunktteil: 

  • Kann ich hier wieder zuhause sein?
    „Heimat ist so ein schönes Wort.“
    Im Sommer 1942 musste die damals neunjährige Charlotte Knobloch aus München fliehen, um der Verfolgung und Deportation durch die Nazis zu entkommen. - Von Marko Junghänel

  • Typisch münchnerisch?!
    San mia wirklich nur mia?
    Was ist eigentlich typisch für München, die heimliche Hauptstadt Deutschlands? Seit wann ist es das und warum? - Von Anna Demmler

  • Heimat. Stadt. Aus Liebe zu München
    Der Monaco Franze und die ewige Wahrheit
    „Ich habe den Monaco Franze aus Liebe gemacht. Aus Liebe zu der Figur, zu diesem Milieu, auch zu München natürlich.“ - Von Simone Egger

  • Heimat in der Fremde
    Und woher kommst du?
    Ein türkisches Sprichwort besagt: „Heimat ist nicht da, wo man geboren ist, sondern da, wo man satt wird.“ - Von Cumali Naz

  • Brauchtum oder Kommerz?
    Gestern – heute – morgen
    Brauchtum erlebt einen Boom, wie man ihn noch vor wenigen Jahren nicht für möglich gehalten hätte. - Von Christoph Saur

  • Dialekt in Jugendkultur und Musik
    „Der Stoff, aus dem mein Rap entsteht“
    Spätestens seit das Rapper-Duo „Dicht & Ergreifend“ bundesweit die Hallen füllt, fragt man sich: Wie kommt der Dialekt in diese Art von Musik? - Von Marko Junghänel

  • Heimat – Sprache; Sprache – Heimat
    „Jetzt bleibst hoit bei uns derwei“
    Die beiden Liedermacher Margit Sarholz und Werner Meier feiern in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum mit ihrem Kinderlieder-Verlag Sternschnuppe. - Von Margit Sarholz und Werner Meier

  • München – Liebeserklärung eines Zuagroasten
    Warum nur?
    München ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands. Respekt! Aber jetzt mal ganz ehrlich. Was taugt München im Detail. - Von Gerhard Wagner

  • Bayern/München-Quiz

Auch interessant:

Schwerpunktthema: Orientierung

mehr lesen...

Schwerpunktthema: Musik und Feiern

mehr lesen...

Schwerpunktthema: Jugend - Medien - Schutz

mehr lesen...