K3-Archiv 2014

K3 ist das Magazin des Kreisjugendring München-Stadt. 
K3 steht für "Kontakt - Kommunikation - Kalender".

K3 Nummer 4 Jahrgang 2014

Schwerpunktthema: Freiwilliges Engagement und Ehrenamt

Der ganze K3 als PDF (1,7 MB): K3 4/2014

Der Schwerpunktteil als PDF (500 KB): K3 4/2014 Schwerpunkt


Die Themen im Schwerpunktteil:

  • Perspektivwechsel bei jugendlichem Engagement
    Jugendliches Engagement ist auch nicht mehr das, was es einmal war
    Erwachsene neigen dazu, die späteren Jugendgenerationen als Verfallsprodukte zu sehen. Wenn man dann mit empirischen Befunden dagegenhält, erntet man oft ungläubiges Staunen. - Von Prof. Dr. Heiner Keupp

  • Freiwillige im Kreisjugendring München-Stadt
    Bunt und vielfältig wie Jugendarbeit selbst
    Der Einsatz von Freiwilligen gehört zur Tradition und zum Selbstverständnis des KJR. Ohne freiwilliges Engagement wäre seine Arbeit des KJR so nicht möglich. - Von Dr. Manuela Sauer

  • Auszeichnung für bürgerschaftlich Engagierte
    „München dankt!
    Zum 1. August 2008 hat die Landeshauptstadt München die Auszeichnung „München dankt!“ für bürgerschaftlich Engagierte in München eingeführt. - Von Marko Junghänel

  • Kinderrat im Rumfordschlössl
    Gute Voraussetzungen
    Seit Januar 2014 hat das Rumfordschlössl einen demokratisch gewählten Kinderrat. Die Wahlbeteiligung lag bei unglaublichen 98 Prozent. - Von Sabine Laske

  • Ehrenamt im Spielhaus Sophienstraße
    Unendliche Möglichkeiten
    Ehrenamtliche Tätigkeit birgt vielseitige Möglichkeiten, soziale Kompetenz zu entwickeln. Bereiche, in denen im Spielhaus Sophienstraße erste Erfahrungen im Ehrenamt gemacht werden können, sind dabei sehr unterschiedlich. - Von Jutta Schneider

  • Seit fünf Jahren eine Erfolgsgeschichte
    Das Team der ASP-Juniors
    Auf dem Abenteuer-Spiel-Platz Neuhausen gibt es seit 2009 die ASP Juniors. Dies sind ehrenamtliche Stammkinder des Spielplatzes, die nicht nur „spielen“, sondern sich aktiv am Geschehen der Einrichtung beteiligen wollen. - Von Nicole Endrich

  • Ehrenamt in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit
    Wir für uns
    Die Duden-Definition von „Ehrenamt“ ist für die Offene Kinder- und Jugendarbeit problematisch. Heute sind es junge Menschen im Bundesfreiwilligendienst oder im Freiwilligen Sozialen Jahr, die hier unverhältnismäßig viel für unverhältnismäßig wenig Geld leisten. - Von Wolfgang Petzold

  • Stolpersteine beim Engagement in der Jugendarbeit
    Schwarzbuch Ehrenamt
    Keine Zeit, zu viel Bürokratie, kein Dank – so lässt sich der Frust mancher Ehrenamtlicher in der Jugendarbeit zusammenfassen. - Von Carolin Keller und Herbert Hartinger

  • Service-Learning an Schulen – Chance für Jugendverbände?
    Das könnte funktionieren
    Service-Learning ist eine schulische Lehr- und Lernmethode, die zum Ziel hat, schulisches Lernen mit gesellschaftlichem Engagement zu verbinden. - Von Gerhard Wagner

Auch interessant:

Schwerpunktthema: Nachhaltigkeit

mehr lesen...

Schwerpunktthema: Inklusion

mehr lesen...

Schwerpunktthema: Eltern

mehr lesen...