Aktuelles

transparent - Werkschau 2019 in der Färberei

Eine Ausstellung des Kunstkollektivs von Studierenden des Instituts für Kunstpädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München ist von 18. bis 26. Oktober 2019 in der Färberei (Claude-Lorrain-Straße 25) zu sehen.
Eröffnung: 17. Oktober ab 18 Uhr mit Live-Musik von Lemody

Kunst, die transparent erlebbar wird – Kunst, die sichtbar und zugänglich wird. Dies zeigt das selbstorganisierte Kunstkollektiv von Studierenden des Instituts für Kunstpädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München in einer Gruppenausstellung in der Färberei.

Transparenz findet sich in Glas, in Folie, in Licht, Plastik und Papier. Transparenz kann aber auch bedeuten, Einblicke in künstlerische und emotionale Prozesse zu gewähren, politische oder gesellschaftliche Vorgänge sichtbar zu machen sowie Zugänge zu Verborgenem zu schaffen.

Sowohl die materielle als auch die abstrakte Ebene werden Inhalt der Ausstellung sein. Jede/r Studierende setzt sich auf ihre/seine individuelle künstlerische Art und unter Verwendung der eigenen darstellerischen Sprache mit dem Begriff der Transparenz auseinander.

Es werden die künstlerischen Positionen von 41 Kunstschaffenden zu sehen sein, welche über unterschiedliche Medien wie Malerei, Zeichnung, aber auch zweidimensionale, multimediale Werke und Installationen versuchen, die formalen, abstrakten und inhaltlichen Prozesse der Werke transparenter zu gestalten. Das Kollektiv zeigt Werke, die von den individuellen Lebensräumen geprägt sind und dabei formal oder abstrakt auf das Thema transparent zurückgreifen

Transparenz soll nicht nur als Inhalt oder Form in den Werken vermittelt werden, sondern auch als grundlegender Ausstellungsgedanke. Für die Studierenden am Institut für Kunstpädagogik ist die Kommunikation zwischen Besucher/in, Werk und Künstler/in von Anfang an ein zentraler Punkt der Ausstellung. Zur Ausstellung gibt es eine begleitende Website, welche eine vertiefte Auseinandersetzung mit den Werken und Kunstschaffenden möglich macht. Zum Vermittlungsprogramm

gehören außerdem ein täglich geführter Rundgang sowie unterschiedliche praktische Angebote während der Ausstellungsdauer.

 

Dauer der Ausstellung:        18. bis 26. Oktober 2019

Eröffnung:                             17. Oktober 2019 // ab 18 Uhr // Live Musik von Lemody

Öffnungszeiten:                    Mo - Fr 14 bis 20 Uhr // Sa+So 10 bis 20 Uhr  // Eintritt frei

Finissage:                               26. Oktober 2019 // 18 bis 22 Uhr   

Auch interessant:

Im Rahmen der Münchner Internationalen Wochen gegen Rassismus veranstalten am 2. April 2020 von 15 bis 22 Uhr mehrere KJR-Einrichtungen und...

mehr lesen...

Am 6. März 2020, neun Tage vor den Kommunalwahlen in Bayern, können Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren wählen gehen. Einige KJR-Einrichtungen...

mehr lesen...

Vom 13. auf den 14. März können Kinder in Begleitung Erwachsener eine ganze Nacht im Deutschen Museum verbringen!

mehr lesen...