Aktuelles

RHI ZOOM in der Färberei

Eine Ausstellung von Anja Gebauer & Thomas Eichinger ist von 19. bis 26. Januar in der Färberei zu sehen.
Vernissage: 18. Januar ab 18 Uhr mit Live-Musik

Wurzelbett, AstgerüstBetonmauern, Stahlgerüst.

Anja Gebauer und Thomas Eichinger befassen sich in der Ausstellung mit den Themenfeldern Natur, Urbanität und Technik. Dabei filtern sie aktuelle Lebensräume und Bezüge. So entwickeln sie im künstlerischen Ausdruck rhizomhafte Bildwelten (angelehnt an die philosophische Denkfigur des Rhizoms nach Deleuze und Guattari). Im Fokus auf relevant erscheinende Aspekte entwerfen sie künstlerische Ansätze, Visionen, Geschichten und Forschungen zwischen Romantik und Utopie.

Anja Gebauer lehrt und forscht am Institut für Kunstpädagogik der LMU München im Bereich der Museumspädagogik, Kreativitätsbildung sowie Kunstpädagogik. In ihrer Doktorarbeit setzt sie sich mit der Entwicklung und Evaluation digitaler Kunstvermittlung im Museum auseinander. Ihre Forschungen und Gedanken zum Kulturbereich verarbeitet sie im Blog aktuellkulturell, den sie mitbegründete (https://aktuellkulturell.wordpress.com/).

Thomas Eichinger lebt und arbeitet in Haidhausen. Der Designer, Schriftsetzer und Kunstpädagoge ist Kickboxer aus Leidenschaft. Seine professionelle Tätigkeit übt er als Gestalter und User Experience Designer für verschiedene Unternehmen und Agenturen aus. Dabei beschäftigt er sich mit Fragen der visuellen Forschung, sowohl in der gestalterischen Praxis wie auch in der Theorie.               

Die beiden Kunstschaffenden arbeiten im gemeinsamen Atelier in Haidhausen. Beide verhandeln auf malerische und abstrahierende Weise die postmoderne Lebenswelt. Dabei nähern sie sich verschiedensten Themen und arbeiten experimentell mit unterschiedlichen Materialien - von Gips und Glas bis hin zu Videoprojektionen. Die beiden zeigten ihre Werke bereits in Einzel- oder Gemeinschaftsausstellungen im Kultur im Quartier (2015-2017), im Provisorium, in der Halle 50, im EinsteinKultur sowie im Farbenladen des Feierwerks e.V. 

Vernissage:                            18. Januar 2019 // ab 18 Uhr mit Live-Musik     

Dauer der Ausstellung:        19. bis 26. Januar 2019      

Finissage:                               26. Januar 2019 // ab 18 Uhr mit Live-Musik

Öffnungszeiten:                   

Sa 19. Januar 2019 16 bis 22 Uhr
Fr 25. Januar 2019 18 bis 22 Uhr
mit Performance und Lesungen

Eintritt frei                                                   

Auch interessant:

Sexismus ist spätestens seit der #MeToo-Debatte 2017 ein größeres Thema denn je. Dass Rap-Musik nicht unbedingt immer als schwulen-freundlich gilt,...

mehr lesen...

Am Montag, den 21. Oktober befasst sich der Fachtag "Boden findet Stadt" im Ökologischen Bildungszentrum München von 9.30 bis 16 Uhr mit Aktionsideen...

mehr lesen...

Von 9. bis 13. Oktober 2019 findet unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dieter Reiter der Internationale Spiel(mobil)kongress in München...

mehr lesen...