Aktuelles

Oper Glitzer Glitzer

Der Dokumentarfilm Oper Glitzer Glitzer zeigt, wie Rap, Breakdance und Oper zusammenpassen. Er feiert im Rahmen des DOK.fest München Premiere: am 18. Mai 2019 von 13 bis 15 Uhr im Carl-Amery-Saal in der Münchner Stadtbibliothek am Gasteig.

„Brüderlein, komm tanz mit mir, meine Gucci-Kappe reich ich dir.“ So rappte Jovana aus dem „Club“ ihre Neuinterpretation der Zeilen aus der Oper „Hänsel und Gretel“ ins Mikrofon.

Und das war die Idee hinter dem Crossover von Oper und HipHop: Jugendliche aus dem „Club“ im Hasenbergl ließen unter Anleitung von KJR-MusikMobil, Rappern, Breakdancern und Opernsängerinnen die Oper „Hänsel und Gretel“ in einem neuen Gewand erstrahlen.

In Workshops, die in der Einrichtung und der Bayerischen Staatsoper stattfanden, wurde getextet, gerappt, die Originalmusik auf dem Computer zu einem HipHop-Beat umgebaut und eine Tanzchoreographie erfunden. Außerdem warf man im Rahmen einer ausgiebigen Führung einen Blick hinter die Kulissen des Opernhauses.
Als krönenden Abschluss besuchten die Teilnehmenden eine Vorstellung von „Hänsel und Gretel“ in der
Bayerischen Staatsoper.

Filmemacherin Mila Zhluktenko begleitete den Prozess und die Teilnehmenden auf ihrer kreativen Reise mit der Kamera – ihr Film „Oper Glitzer Glitzer“ feiert im Rahmen des DOK.fest München Premiere. Die Präsentation findet in feierlichem Rahmen am 18. Mai 2019 von 13 bis 15 Uhr im Carl-Amery-Saal in der Münchner Stadtbibliothek am Gasteig statt.

Den Trailer zum Film kann man hier sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=sBm3K6i7wJg


Die Projektbeteiligten
Der Club – Kinder- und Jugendzentrum Hasenbergl
KJR-MusikMobil
Team Großveranstaltungen und kulturelle Jugendbildung

Dank an
Aqua Monaco, Bayerische Staatsoper, DOK.fest München / DOK.education, Münchner
Stadtbibliothek

Auch interessant:

Dieses Jahr trauen wir uns auf Sommer.dok am 14. und 15. Juli, trotz allem einen positiven Blick in die Zukunft zu werfen.

mehr lesen...

Alle Einrichtungen des KJR München-Stadt sowie die Geschäftsstelle sind für Besucher*innen geschlossen. Dies gilt auch für alle...

mehr lesen...

Gute Nachrichten für Kinder, Jugendliche und Familien: Ab Dienstag, 2. Juni, dürfen nach der Entscheidung der Staatsregierung Freizeitstätten wieder...

mehr lesen...