Aktuelles

Lange Nacht der Demokratie

Die „Lange Nacht der Demokratie“ am 15. September 2018 ermöglicht Inspiration, Begegnung sowie Reflexion zur Bedeutung von Demokratie.

In vielfältigsten Formaten soll über Demokratie philosophiert, diskutiert und „geslamt“ werden.

Die „Lange Nacht“, veranstaltet vom Wertebündnis Bayern, findet an zahlreichen Standorten in Bayern, unter anderem auch in München statt. Hier können Veranstaltungen rund um das Thema Demokratie zum Anfassen besucht werden, aber auch musikalische und kulturelle Erlebnisse bieten Demokratieerfahrungen mit Spaß.

Mit dabei ist auch das Demokratiemobil des KJR. Das Demokratiemobil ist politische Bildung im öffentlichen Raum: Es bringt als Bildungsangebot auf Rädern in München die Themen Demokratie, Teilhabe und Menschenrechte interaktiv „auf die Straße“. Es informiert und klärt auf, nicht nur über Lesematerial, sondern vor allem über kurzweilige, niederschwellige Mitmach-Aktionen. Außerdem wird die Poetry-Slamerin Nuria Glasauer zu Gast sein, die verschiedene Texte zum Thema Demokratie und Vielfalt performen wird.

Detaillierte Infos gibt es rechtzeitig unter www.lange-nacht-der-demokratie.de

Auch interessant:

Eine Ausstellung von Anja Gebauer & Thomas Eichinger ist von 19. bis 26. Januar in der Färberei zu sehen.
Vernissage: 18.1. ab 18 Uhr mit Live-Musik

 

mehr lesen...

Eine Gruppenausstellung mit Malerei, Installation und Fotografie von Kalina Gradevas, Emilien Lorenzs, Anna Pfanzelts, Pavel Sinevs, Odilia Schröters,...

mehr lesen...

Der Kreisjugendring München-Stadt (KJR) krönt bei muc-king 2019 wieder die beste Nachwuchs-Band der Stadt. Die Bewerbung läuft ab sofort und bis zum...

mehr lesen...