Aktuelles

Gestaltungswettbewerb: kreativ und kunterbunt

2019 wird die UN-Kinderrechtskonvention 30 Jahre alt. Zu diesem Anlass ruft der KJR in Kooperation mit dem AK Kinder- und Jugendbeteiligung Kinder von 6 bis 12 Jahren ab 20. September 2018 zu einem Gestaltungswettbewerb auf.

Alle Einrichtungen und Kooperationsschulen sind eingeladen, sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen. Die Kinder können dabei aussuchen, ob sie lieber malen, nähen, filzen, kleben, kleistern oder schreiben.

Pädagoginnen und Pädagogen sind dazu aufgerufen, den Wettbewerb mit ihren Erfahrungen aus der Praxis zu bereichern.

Am Ende soll ein 10-teiliges Kartenset mit jeweils einem Kinderrecht pro Karte entstehen sowie eine Collage, auf der sich alle Rechte wiederfinden.

Ab April 2019 werden alle eingegangenen Werke beim Kinderforum und auch beim KiKS-Festival des Kinder-Kultur-Sommers und auf dem KJR-Kinderrechte-Blog kinderrechte.kjr-blog.de zu sehen sein. Kinder entscheiden, welche der Werke ihre Favoriten sind, und stimmen ab. Die ausgewählten Motive werden dann tausendfach gedruckt.

Zusätzlich zur Gestaltung von Karten oder Collagen können auch selbstentwickelte Spielideen, Comics,
Videos, Lieder, Musik- oder Theaterstücke eingereicht werden. Diese finden als Praxisbeispiele auf
dem KJR-Kinderrechte-Blog und in der begleitenden Broschüre ihren Platz.

Das abschließende Highlight bildet die Vorstellung der Broschüre, Karten und Plakate beim Weltkindertag am 20. September 2019.
Außerdem wird es eine Preisverleihung bei der Vernissage der Galerie 90 in der KJR-Geschäftsstelle
geben.

Weitere Informationen zum Gestaltungswettbewerb
bei Kerstin Hof,
Tel. 51 41 06 46
kinderbeauftragte(at)kjr-m.de

Auch interessant:

Am Freitag, den 26. Juli von 11 bis 19 Uhr am Platz der Münchner Freiheit: Battles, Shows und Open Stage

mehr lesen...

Sexismus ist spätestens seit der #MeToo-Debatte 2017 ein größeres Thema denn je. Dass Rap-Musik nicht unbedingt immer als schwulen-freundlich gilt,...

mehr lesen...

Der KJR unterstützt die Demonstration "Munich for Future" am Sonntag, den 21. Juli 2019 von 16 bis 18 Uhr auf dem Odeonsplatz.

mehr lesen...