Aktuelles

„Deckel drauf“

Münchner Abenteuerspielplätze sammeln PET-Deckel von Getränkeverpackungen. 500 Deckel können bis zu zwei Polio-Impfungen in Entwicklungsländern finanzieren!

 

Aufgrund einer Kooperation des Rotary Club Münchner Freiheit mit dem Abenteuer-Spiel-Platz (ASP) Neuhausen schließen sich die in der Arbeitsgemeinschaft MASP (Münchner Abenteuerspielplätze) organisierten Aktiv- und Abenteuerspielplätze sowie Jugendfarmen der Recycling-Sammel-Aktion „Deckel drauf“ an.

Dabei werden PET-Deckel von Getränkeverpackungen gesammelt und einem direkten Recycling übergeben. Pro 500 Deckel werden momentan bis zu zwei Polio-Impfungen in Entwicklungsländern finanziert. Durch dieses Engagement kann die Abgabelandkarte des Initiativkreises Deckel drauf e.V. in Süddeutschland weiter ausgebaut werden. Der ASP Neuhausen ist aktuell als Sammelstelle und der ASP Maulwurfshausen als Sammel- und Lagerstelle registriert. Gerne können dort Deckel abgegeben werden.

Auch interessant:

Was ist interkulturelle Kompetenz, woher kommt der Begriff und wie ist das überhaupt mit der Kultur? Steht dahinter mehr als ein emotional...

mehr lesen...

Am letzten Novemberwochenende bietet der Jugendleiter/innen-Kongress „Ju like it!“ interessante und aktuelle Themen rund um die Jugendverbandsarbeit.

mehr lesen...

"Deine Meinung zählt!", heißt es wieder für alle von 9 bis 16 Jahren am Freitag, 23. November 2018 von 14.30 bis 17.00 Uhr im Rathaus (Großer...

mehr lesen...