Aktuelles

BUNTES in der FÄRBEREI

Eine Ausstellung der Klassen Gestaltung der Ernst-Barlach-Schulen GmbH der Stiftung Pfennigparade ist am 16. und 17. Juni in der Färberei zu sehen.
Vernissage: 15. Juni 2018 ab 19 Uhr

 

Die Klassen 11, 12 und 13 Gestaltung der Ernst-Barlach-Schulen GmbH der Stiftung Pfennigparade stellen ihre künstlerischen Arbeiten aus dem Schuljahr 2017/18 in der FÄRBEREI aus. Seit 1980 werden an der staatlich anerkannten FOS Schülerinnenund Schüler mit und ohne Beeinträchtigung in den Ausbildungsbereichen Gestaltung, Sozialwesen und Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege unterrichtet.

Gerade im künstlerischen Bereich sollen die Schüler und Schülerinnen befähigt werden, neue Gebiete in eigener Regie zu erarbeiten und ihre Chancen und Möglichkeiten erkennen.

Das Ergebnis zeigen die drei Jahrgänge nun in einer beeindruckenden Ausstellung in der FÄRBEREI.  Die ausgestellten Werke bieten eine große Bandbreite sowohl in der Themenwahl als auch in den Arbeitsweisen. Strukturierte und analytische Arbeitsweisen verbinden sich mit freier, kreativer Gestaltung. In  Skizzen, Zeichnungen, Acrylbildern und Skulpturen haben sich die jungen Künstlerinnen und Künstler mit Themen wie Plastik, Licht und Wasser auseinandergesetzt.

Auch interessant:

Was ist interkulturelle Kompetenz, woher kommt der Begriff und wie ist das überhaupt mit der Kultur? Steht dahinter mehr als ein emotional...

mehr lesen...

Luft und Wasser sind die Voraussetzungen allen Lebens. Deren Qualität ist direkt mit unserem Lebensstil verbunden. Wie können dabei Kinder und...

mehr lesen...

Welchen Spielraum gesteht die Gesellschaft der Kinder- und Jugendarbeit heute noch zu, wie stark verteidigt sie ihre Position und ihre Überzeugung...

mehr lesen...