Aktuelles

Aufruf zur Landtagswahl

Der KJR unterstützt den Aufruf prominenter Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen der Münchner Stadtgesellschaft, am 14. Oktober zur Landtagswahl zu gehen. Der Aufruf steht unter dem Motto „Wählen gehen – Die Grundwerte unserer Verfassung schützen!“

Am 14. Oktober ist Landtagswahl. Es geht dabei um die Zukunft Bayerns und unserer gemeinsamen Heimatstadt München. Es geht um Sie.

Diese Wahl wird uns alle betreffen. Sie kann unser Land verändern: Sie wird zeigen, in welchem Bayern wir leben wollen und welche Werte und Ziele die Politik in den kommenden fünf Jahren prägen sollen.

Offenheit, Respekt und Toleranz sind die Ideale, die Bayern zu Bayern und München zu einer Weltstadt mit Herz machen. Diese Ideale ermöglichen erst unsere Freiheit und unseren Wohlstand. Sie sind die Grundpfeiler unseres gemeinsamen Erfolgs. Offenheit, Respekt und Toleranz machen München und Bayern lebenswert.

Sorgen Sie bitte mit Ihrer Stimme dafür, dass das auch nach der Landtagswahl so bleibt.

Wir haben es gemeinsam in der Hand! Informieren Sie sich rechtzeitig, gehen Sie zur Wahl, und vor allem:

Stützen Sie mit Ihrer Stimme die Grundwerte unserer Verfassung!

 

 

Dieter Reiter, Oberbürgermeister

Dr. h.c. Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern

Rupert Graf zu Stolberg, Weihbischof

Barbara Kittelberger, Stadtdekanin

Simone Burger, Vorsitzende der DGB Region München

Stefanie Lux, Vorsitzende des Kreisjugendring München-Stadt

Martin Kušej, Intendant des Residenztheaters

Uli Hoeneß, Präsident FC Bayern München

KS Jonas Kaufmann, Opersänger

Christian Schottenhamel, Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern

Anne-Sophie Mutter, Geigerin

Auch interessant:

Was ist interkulturelle Kompetenz, woher kommt der Begriff und wie ist das überhaupt mit der Kultur? Steht dahinter mehr als ein emotional...

mehr lesen...

Am Dienstag, den 20. November ab 18 Uhr im Karmelitersaal (Karmeliterstraße 1 - am Promenadeplatz)

mehr lesen...

Am Freitag, 16. November 2018, 17.00 Uhr in der IG Feuerwache, Ganghoferstraße 41

mehr lesen...