Aktuelles

Angebote zur Landtagswahl

Bereits über 400 Wahllokale sind zur U18-Wahl am 5. Oktober in ganz Bayern angemeldet. Neun Tage vor der Landtagswahl können alle unter 18 Jahren ihre Stimme abgeben und sich mit den Parteien und ihren Programmen auseinandersetzen.

Die Hürden für die Teilnahme an der U18-Wahl sind niedrig, dafür ist Eigeninitiative gefragt: Kinder und Jugendliche melden ein Wahllokal auf www.u18.org/landtagswahl-bayern-2018 an und bereiten Wahlkabinen und Wahlurne vor. Wahllokale öffnen etwa in Jugendclubs, Räumen von Jugendverbänden,Schulen, Fußgängerzonen oder auf Sportplätzen. Am Wahlabend werden die Stimmzettel ausgewertet und Ergebnisse, Analysen und Berichte veröffentlicht.

Der Wahl-O-Mat – ein Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung, der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und des Bayerischen Jugendrings – steht ab 20. September zur Verfügung. Ein Abgleich der eigenen Meinung mit den Positionen der Parteien hilft bei der Wahlentscheidung.
Mehr Infos: www.bjr.de/wahlen

Auch interessant:

Am Freitag, den 26. Juli von 11 bis 19 Uhr am Platz der Münchner Freiheit: Battles, Shows und Open Stage

mehr lesen...

Sexismus ist spätestens seit der #MeToo-Debatte 2017 ein größeres Thema denn je. Dass Rap-Musik nicht unbedingt immer als schwulen-freundlich gilt,...

mehr lesen...

Der KJR unterstützt die Demonstration "Munich for Future" am Sonntag, den 21. Juli 2019 von 16 bis 18 Uhr auf dem Odeonsplatz.

mehr lesen...