• Erfahren Sie mehr...

Vollversammlung

Die Vollversammlung ist das höchste Entscheidungsgremium des KJR München-Stadt. 
Zweimal jährlich treffen sich dazu die Delegierten der fast 70 Jugendverbände, um wichtige Beschlüsse zur Jugendpolitik zu fällen. 
Außerdem werden dort auch die Arbeitsschwerpunkte des KJR sowie der Haushalt beschlossen. 
Alle zwei Jahre wählt die Vollversammlung den KJR-Vorstand.

Vollversammlungen 2016

Bei der Herbstvollversammlung am 15. November 2016 ging es um die Frage „Wie sieht gelingende Integration von Geflüchteten aus? -Und welchen Beitrag müssen die Jugendverbände und Jugendringe dazu leisten?“
Zum ausführlichen Nachbericht: hier ...

Die Frühjahrsvollversammlung am 9. Juni 2016 beschäftigte sich mit der BJR-Satzungsreform, zahlreichen Formalia und spannenden Berechungen.
Zum ausführlichen Nachbericht: hier ...

Vollversammlungen 2015

Bei der Herbstvollversammlung am 10. November 2015 ging es inhaltlich um das Thema "Alltagsrassismus". Auf der Tagesordnung standen außerdem die Nachwahl eines Vorstandsmitglieds sowie die Neuaufnahme von drei Jugendverbänden.
ZUm ausführlichen Nachbericht: hier ...

Auf der Tagesordnung der Frühjahrsvollversammlung am 16. Juni 2015 standen u.a. ein Antrag auf Unterstützung der Petition der DGB-Jugend München zur Einführung eines gesetzlichen Bildungsurlaubs in Bayern sowie die turnusgemäße Neuwahl des gesamten Vorstands.
Zum ausführlichen Nachbericht: hier ...

Vollversammlungen 2014

Die Herbstvollversammmlung beschäftigte sich schwerpunktmäßig mit der Pflicht zur Vorlage des Erweiterten Führungszeugnisses für Ehrenamtliche in der Jugendverbandsarbeit. Gewählt wurden eine neue Vorsitzende sowie ein weiteres Vorstandsmitglied.
Zum ausführlichen Nachbericht: hier ...


Auf der Tagesordnung der Frühjahrsvollversammlung 2014 stand als Schwerpunktthema die Situation junger Flüchtlinge in München. Außerdem ging es u.a. um zwei Anträge zur Stärkung der Bedeutung junger Menschen im politischen Raum sowie die Nachwahl eines Vorstandsmitglieds.
Zum ausführlichen Nachbericht: hier ...

Vollversammlungen 2013

Themen der Herbstvollversammlung am 12. November waren u.a. das OBEN OHNE 2014, die Jugendpolitischen Forderungen des KJR zur Kommunalwahl und die Aufnahme neuer Jugendverbände.

Zu den Jugendpolitischen Forderungen: hier ...

Ausführlicher Nachbericht: hier ...


Bei der Frühjahrsvollsammlung am 11. Juni stand die turnusgemäße Neuwahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Zwei neue Jugendverbände - heimaten-Jugend e.V. und die Jugendinitiative Weltkinder – wurden aufgenommen und die Delegierten stimmten für den Antrag des Münchner Schülerbüros, das Haus der Schülerinnen und Schüler aktiv zu unterstützen.

Ausführlicher Nachbericht: hier ...

Konzept "Haus der Münchner Schülerinnen und Schüler": 

PDF (2 MB)

Vollversammlungen 2012

Bei der Herbstvollversammlung am 13. November wählten die Delegierten die 25-jährige DGB-Jugendsekretärin Laura Pulz zur stellvertretenden Vorsitzenden. Neu in den Vorstand wurden die 29-jährige Sozialpädagogin Stefanie Lux vom BDKJ sowie der 25-jährige Fotodesigner Julian Schulz vom Münchner Schülerbüro gewählt.
Auf der Tagesordnung standen außerdem der Wirtschaftsplan 2013 und das Schwerpunkthema "Kritischer Konsum und Nachhaltigkeit".
Ausführlicher Nachbericht: hier ...

Auf der Frühjahrsvollversammlung am 19. Juni hatten die Delegierten der Münchner Jugendverbände die Gelegenheit, mit Bürgermeisterin Christine Strobl ausführlich aktuelle jugendpolitische Themen zu diskutieren. 
Neu aufgenommen wurden die Jugendinitiativen Bildungsfreiräume e.V. und MUNAM e.V. 

Ausführlicher Nachbericht: hier ...

Vollversammlungen 2011

Auf der Herbstvollversammlung am 15. November beschäftigten sich die Delegierten der Münchner Jugendverbände mit dem Thema Rechtsextremismus. Neu aufgenommen wurde der Jugendverband Free Arts of Movement und die Delegierte beschlossen den Antrag des KJR-Vorstands zum Thema „Wohnen für junge Menschen“ sowie einen Antrag des BDKJ München, der die Befassung mit dem Thema „Kritischer Konsum“ fordert.

Antragstexte

Wohnen: PDF (53 KB)

Kritischer Konsum: PDF (34 KB)

Bei der Frühjahrsvollsammlung am 7. Juni standen Neuwahlen auf der Tagesordnung, außerdem wurden drei neue Jugendverbände aufgenommen: Kulturleben in der Studentenstadt e.V., Let’s talk und AnimalsUnited e.V.

Ausführlicher Nachbericht : hier...

Vollversammlungen 2010

Bei der Herbstvollversammlung am 16. November wurde der Vorstand teilweise neu gewählt. 

Die Wahl war außerhalb des Turnus notwendig geworden, weil die bisherige Vorsitzende Karin Ruckdäschel aus beruflichen Gründen ihr Amt niedergelegt hatte. Ein weiterer Platz im Vorstand wurde frei, weil Simône Burger von der DGB-Jugend ebenfalls aus beruflichen Gründen ausschied.

Ausführlicher Nachbericht: hier ...

Vollversammlungen 2009

Auf der Herbstvollversammlung am 17. November 2009 wurde folgender Antrag beschlossen:

- Leitantrag zur Bekämpfung von Armut bei Kindern und Jugendlichen in München

PDF (32KB)

Auf der Frühjahrsvollversammlung am 23. Juni 2009 wurden folgende Anträge beschlossen:


- Antrag der Jugend des Deutschen Alpenvereins (JDAV): "Nachhaltige Planung und Durchführung der Olympischen Spiele in München"

PDF (58 KB)

- Antrag: Positionspapier "Schule in der Diskussion"

PDF (90 KB)