2. KJR-Fußballcup

Auch 2008 wurde die Meisterschaft der Münchner Freizeitstätten mit viel Begeisterung und großem Erfolg auf dem Platz des FT Gern ausgetragen.

Die Siegermannschaften - li. U13, re. U16


Die Erfolgsstory geht weiter


An zwei Tagen, 5. und 6. Juli 2008, konnten sich die Teams in den Altersgruppen „Unter13“ und „Unter16“ messen.
Wie im Vorjahr erfreute sich das Turnier mit diesmal insgesamt 15 Mannschaften aus 13 Freizeitstätten reger Teilnahme. Mit dabei: Bauwagen Schäferwiese, KJT Moosach, Jugendhilfe Neue Wege e.V., Das Laimer, aqu@rium, ASP Hasenbergl, MKJZ Westend, KJT ’s Dülfer, JT Neuaubing, Freizeitstätte Hirschgarten, Jugendtreff AKKU, Freizeittreff Lerchenauer und JT Neuhausen.

In der U13 kämpften neun Mannschaften um den begehrten Wanderpokal, welchen am Ende das Team aus dem Laimer und Saraybahce Junior von der Schäferwiese untereinander ausspielten. Beide Teams waren ungeschlagen durch die Vorrunde marschiert und hatten auch in den Viertel- und Halbfinals keine Probleme. Am Ende gewannen die Jungs aus dem Laimer relativ klar mit 4:1, was aber nicht an der fehlenden Spielklasse des Schäferwagenteams lag. Im Spiel um den dritten Platz setzte sich das aqu@arium knapp gegen die JT 57 Boys aus Neuaubing durch.

Der Sieger in der Klasse U16 konnte in einem hochdramatischen Finale erst im Neunmeterschießen ermittelt werden. Hier setzte sich das Team aus dem Westend knapp mit 3:5 gegen die Jungs aus der Freizeitstätte Hirschgarten durch. Beide Teams waren auch in der Vorrunde die dominierenden Mannschaften und schon mittags stand für alle fest, dass der Pokal nur an eines dieser beiden klasse Teams gehen kann. 

Auch das kleine Finale zwischen den Streetkings aus dem AKKU und den Streetsoccers aus der Lerchenau ließ mit einem Endstand von 4:3 für die Kings und Spieldramatik keine Wünsche offen. 

Das Turnier wurde über beide Tage hinweg von einer super Stimmung, großer Fairness und überragender Spielkunst getragen und bis auf die letzte Stunde am Sonntag spielte auch das Wetter mit. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm rund um den Jugendtreff Neuhausen mit Powershooting (Schussmessung) und großem Spielgerät sowie der Entspannungsbereich sorgten für zusätzlichen Spaß und strahlende Augen bei allen Teilnehmenden.

Matze Fleischmann
JT Neuhausen, KJR