Komm doch mit nach Indien

Ein interkulturelles Ferienprojekt
für Münchner Kinder von 6 bis 12 Jahren mit jungen Gästen aus Indien; es und findet immer in der vorletzten Sommerferienwoche statt.

5 Tage lang können 42 Münchner Kinder die indische Kultur näher kennenlernen. Im Austausch mit den indischen Gästen erleben sie in den Morgenrunden spielerisch die sprachlichen Barrieren und deren kreative Überwindung. Durch Musik, Geschichten und Erzählungen erfahren sie mehr über den Lebensalltag in Indien und entdecken Unterschiede und Gemeinsamkeiten.

In den Workshops können sie auf Nagelbrettern sitzen, mit Feuer jonglieren, Zaubertricks einüben, indische Gewürzmischungen herstellen, traditionelle Maltechniken wie Madhubani-Malerei ausprobieren, Stoffdrucktechniken erlernen, Freundschaftsbänder knüpfen und etwas über deren Hintergrundgeschichte erfahren und Mehendi - indische Körperbemalung - kennenlernen.

Die 8 indischen Mädchen und Jungen sind Expertinnen und Experten in Mallakhamb „Yoga am Seil und Pfahl“ und trainieren gemeinsam mit den Münchner Kindern, angeleitet von indischen und deutschen Coaches.

Bei einer Abschlussgala können die Kinder den Eltern und geladenen Gästen die Ergebnisse der Ferientage präsentieren. Das Können der indischen Gäste am Seil und Pfahl beeindruckt jedes Jahr das gesamte Publikum.

Münchner Familien können sich im Spielhaus melden, wenn sie ein indisches Gastkind bei sich aufnehmen wollen. Die Familien werden mit einem Rahmenprogramm in ihren Erfahrungen begleitet.

Der unmittelbare Kontakt zu indischen Kindern, Jugendlichen und Trainern bzw. Trainerinnen ist für die deutschen Kinder sehr aufregend. Sprachbarrieren fallen sehr schnell. Die Kinder sind fasziniert von der besonderen Atmosphäre der Woche, fasziniert von Indien, von der Vielfalt der Farben, Geräusche und Gerüche und lassen sich von der „Exotik“ der indischen Gäste nach anfänglichen vorsichtigen Annäherungen schnell begeistern.

Dieses Ferienangebt gibt es seit 2004.

Die Teilnahme von Kindern mit Behinderung ist nach vorheriger telefonischer Absprache möglich.

Veranstaltungsort:  Bewohnerzentrum Neuperlach, Kurt-Eisner-Straße 28, 81735 München

Projektleitung: Jutta Schneider, Spielhaus Sophienstraße, Telefon (089) 59 10 98
Workshop-Koordination: Nina Hartmann, Natur- und Kulturtreff Rumfordschlössl

Veranstalter: Kreisjugendring München-Stadt in Kooperation mit dem Yoga Forum München e.V. und dem Sportinstitut in Mumbai.

An dem Ferienprojekt sind 4 Kindereinrichtungen des KJR beteiligt